Gabi Dräger

Fast wie immer, doch alles anders. Biergarten vor dem Gewitter. Corona am 23.5.2020 in München - COVID-19

Gute Laune Wimpel

Als ich aus dem Haus trat, sah ich, wie ein Mann mehrmals die „gute Laune Wimpel, die quer über die Herzogstraße gespannt sind, fotografierte. Viele Fußgänger und Fahrradfahrer, die vorbeikommen, lächeln beim Anblick der Wimpel, die im Wind fröhlich flattern.

Baumarkt

Ich war wieder im Hagebaumarkt, da ich noch Acrylfarbe in Neon-Gelb und Neon-Pink für meine Installation brauchte. Es war voller im Baumarkt, da Samstag war, aber es gab trotzdem keine Schlange am Eingang. Das Leben normalisiert sich wohl ganz langsam wieder.

Chinesischer Turm im Englischen Garten

Chinesischer Turm by ReiseTravel.eu

Ich war neugierig, wie es im Biergarten am Chinesischen Turm seit der Öffnung der Gastronomie im Freien aussieht. Da ein Gewitter angesagt war, waren nicht so viel Gäste im Biergarten.

Der Wirtsgarten ist eingezäunt, so ist die Kontrolle mit der Platzvergabe gewährleistet. Es gibt nur einen Eingang zur Bierausgabe und für das Essen und nur einen Ausgang. Natürlich werden auch alle Gäste registriert.

Der Biergarten öffnet in der Woche um elf Uhr, am Wochenende um zehn Uhr und schließt um 20:00 Uhr am Abend. Vorschriftsmäßig werden die Tische und Stühle desinfiziert. „Bitte, die Kasse acht aufmachen“, kam eine Aufforderung, da mittags doch noch einige Gäste kamen. Die Blasmusik spielt noch nicht wieder. Der Kinderspielplatz ist geöffnet, aber das historische Kinderkarussell aus dem Jahre 1913 ist noch geschlossen. Bei Kindern ist das Karussell mit seinen holzgeschnitzten Tierfiguren, wie Hirsch, Steinbock, Kamel, Giraffe, Pferd, Storch, Flamingo sowie Kutschen, Wagen und Schlitten sehr beliebt. Das Karussell dreht sich zu einer Walzenorgel- und Polyphon-Musik.

Chinaturm das Wahrzeichen des Englischen Gartens

Chinesischer Turm by ReiseTravel.eu

Der Biergarten ist mit 7.000 Sitzplätzen nach dem Hirschgarten der zweitgrößte Biergarten in München. In den Biergarten darf aus bayerischer Tradition die eigene Brotzeit mitgebracht werden.

Der Chinesische Turm oder nur kurz „Chinaturm“ genannt ist eine 25 Meter hohe aus Holz gebaute Pagode, die 1790 fertiggestellt wurde. Der Chinesische Turm ist das Wahrzeichen des Englischen Gartens. Früher war der Chinesische Turm Aussichtsturm. 1970 wurde der Turm aus Sicherheitsgründen geschlossen, die Bäume sind inzwischen sowieso höher als der Turm, da gibt es sowieso keine Aussicht mehr. Nur die Blaskapellen dürfen im ersten Stock des Turms spielen.

Kocherlball am Chinaturm

Der Kocherlball, der am dritten Juli-Sonntag morgens um 6:00 Uhr anfängt, ist in München sehr beliebt. Die meisten Besucher kommen in Tracht und tanzen zu Volkstänzen und Walzer. Der Kocherlball war ein Brauch der Köche, Mägde und Diener, die sich im Sommer jeden Sonntag vor Arbeitsbeginn am Chinesischen Turm zum Tanz verabredeten. Der Ball entstand um 1880. Er wurde 1904 aus „Mangel an Sittlichkeit“ verboten. Erst 1989 fand der Kocherlball wieder statt. In diesem Jahr wurde der Kocherlball wegen der Corona Pandemie abgesagt.

Ein Nachmittag mit Acryl

Der Himmel verdunkelte sich und das angekündigte Gewitter prasselte hernieder. Ich bin gerade noch trockenen Fußes in die Wohnung gekommen. Die Zeit hatte ich genutzt, indem ich weiter Objekte für meine Installation weiter angemalt habe.

Kaéf Comic Tanzende Hasen

Tanzende Hasen by ReiseTravel.eu

Welttag des Tanzes

Gestern war der Welttag des Tanzes. Nun ja, klassisch tanzen, das ist ja in Corona-Zeiten mit dem Abstandsgebot etwas schwierig.

Ein Beitrag mit Fotos für ReiseTravel von Gabi Dräger.

Gabi Draeger by ReiseTravel.euUnsere Autorin Gabi Dräger zeichnet bei ReiseTravel verantwortlich für die Redaktion Reise. Ihr Thema sind die Berge. Sie lebt und arbeitet in München. gabi@reisetravel.eu

Sehr geehrte ReiseTravel User, bitte schreiben Sie uns Ihre Meinung, senden uns Ihre Fragen oder Wünsche. Vielen Dank. Ihr ReiseTravel Team: feedback@reisetravel.eu - Bitte Beachten Sie: YouTube.ReiseTravel.eu - #MyReiseTravel.eu

ReiseTravel aktuell:

Berlin

Es war ein außergewöhnliches Jahr. Am negativsten ist leider die aktuelle Lage: Corona! Die Corona Pandemie – mit allen Varianten -...

Altlandsberg

Hauptstadtregion: Inmitten einer ursprünglichen Natur, und doch nur 24 km vom Zentrum Berlins entfernt, liegt Altlandsberg. „Der voll...

Wetzlar

Nach umfangreichen Umbauarbeiten, basierend auf einem innovativen und interaktiven Museumskonzept, ist ein modernes Museum der Fotografie...

Tokio

GS – Grand Seiko: Kintaro Hattori gründete sein Unternehmen im Jahr 1881 und leitete es bis zu seinem Tod im Alter von 73 Jahren im Jahr...

Buenos Aires

Die Teilnahme an einem Asado in Argentinien ist viel mehr als der Verzehr des vielleicht besten Fleisches der Welt. Ein Asado ist eine Kunstform,...

Westendorf

Heute: Wo sich der Winter von seiner besten Seite zeigt Westendorf: Zeit für eine Liebeserklärung – Westendorf in den...

Welden

Bitte unbedingt auch fahren!: 01/30 – diese Zahlenkombination auf dem Achtgangautomatik-Wählhebel des Boldmen CR 4 sagt alles. Wir sind...

Moskau

Willkommen in den Neunzigern: Der legendäre Lada Niva blieb immer der Niva, auch wenn er offiziell eine ganze Zeit lang nicht so heißen...

Berlin

Action Cam - Smartphones sind echte Multitalente, kaum mehr aus dem Alltag wegzudenken und sie können Videos aufnehmen. Allerdings ist eine...

Rhodos

„Das Co-Lab wird dazu mit der Tourismusindustrie vor Ort und internationalen Partnern nach konkreten Lösungen suchen und diese auf Rhodos...

ReiseTravel Suche

nach oben