Gabi Dräger

Schwingendes Pendulum beruhigt. Cappuccino statt Ausstellungen. Corona am 22.5.2020 in München

Anstehen mit Abstand und Anstand

Auf dem Weg vom Marienplatz zur Hypo-Kunsthalle stellte ich fest, dass sehr viel Leute in München wegen des Brückentags im Stadtzentrum unterwegs waren. Ich sah, dass vor dem Modehaus Zara 16 Leute anstanden. In der Hypo-Kunsthalle wollte ich mir die Ausstellung Thierry Mugler ansehen, aber am Ticket-Schalter erfuhr ich, dass die Ausstellung erst am Montag beginnt. Ich wollte dann weiter zur Pinakothek der Moderne. Bei Elly Seidl standen auch viele Leute an. Der Münchner kauft dort gerne, die aus edelsten Rohstoffen und Zutaten hergestellten feinsten Pralinen und Schokoladen. In „Schuhmanns Tagesbar“ gab es keinen freien Platz mehr im Freien, innen ist ja sowieso noch nicht eröffnet. Vor Degussa am Promenadenplatz standen viele Leute an um Gold zu kaufen, was mich sehr verwunderte. An der Hofpfisterei und vor dem Lotto-Laden im Stachus Untergeschoss standen die Leute auch wieder geduldig an.

Futuro-Haus Pinakothek by ReiseTravel.eu

Schwingendes Pendulum

In der Pinakothek der Moderne wollte ich mir die Ausstellung Karl Horst Hödicke ansehen, die wurde wegen Corona auf den 18. Juni verschoben. Ein Satz mit x, das war wohl heute nichts. Das kommt davon, wenn ich starte, ohne mich vorher zu informieren. Da mir das Pendulum, 2019 von Ingo Maurer, dem Münchner Lichtdesigners, in der Rotunde so gefallen hatte, bat ich die Angestellte an der Information, ob sie es anschubsen kann. Sie hat es getan. Es war unsagbar, beruhigend auf das schwingende Pendulum zu schauen. Die Eiform des Pendulums fasziniert mich, ich wurde davon magisch angezogen.

Futuro-Haus

Ein Flugobjekt von einem anderen Stern steht vor der Pinakothek der Moderne. Nein, es ist das "Futuro-Haus" des finnischen Architekten Matti Suuronen. Er hatte es schon Mitte der 1960er-Jahre für die Erde und den Weltraum entwickelt. Einsteigen, auf einer Bank im Inneren Platz nehmen und träumen, dass das Haus auf einem anderen Stern steht.

Cappuccino statt Ausstellungen

Am Kurfürstenplatz hatte ich dann doch noch etwas Glück, in der Eisdiele Venezia wurde gerade ein Tisch frei. Die Chance hatte ich genutzt und mir einen Cappuccino bestellt. Cappuccino statt Ausstellungen, das war ein kleiner Ersatz.

Kaèf Comic Waldkindergarten by ReiseTravel.eu

Waldkindergarten

Die vierjährige Tochter des Comic-Zeichners Kaèf freut sich schon total, dass sie am Montag endlich, wieder in ihren geliebten Waldkindergarten gehen darf. Die Zeit ohne Kindergarten kam ihr elendig lang vor.

Pendulum, Ingo Maurer, Pinothek der Moderne, München,

Ein Beitrag mit Fotos für ReiseTravel von Gabi Dräger.

Gabi Draeger by ReiseTravel.euUnsere Autorin Gabi Dräger zeichnet bei ReiseTravel verantwortlich für die Redaktion Reise. Ihr Thema sind die Berge. Sie lebt und arbeitet in München. gabi@reisetravel.eu

Sehr geehrte ReiseTravel User, bitte schreiben Sie uns Ihre Meinung, senden uns Ihre Fragen oder Wünsche. Vielen Dank. Ihr ReiseTravel Team: feedback@reisetravel.eu - Bitte Beachten Sie: YouTube.ReiseTravel.eu - #MyReiseTravel.eu

ReiseTravel aktuell:

Burgas

Ferien am Meer: Bulgarien ist ein modernes Land und blickt auf eine lange Geschichte zurück. Kulturell ansprechend und bodenständig. Nah...

Bologna

Das authentische Italien ohne große Pilgerströme von Touristen gibt es noch. Dazu gehört die norditalienische Region Emilia Romagna,...

Julia Sonnemann

Weiche und doch entschlossene Züge, bernsteinfunkelnde Augen, langes kastanienbraunes Haar: Julia Sonnemann ist das Gesicht der ITB. Es ist ein...

Vilnius

Lust auf einen Städtetrip? Dann ist Vilnius genau das Richtige. Die Hauptstadt Litauens wird als Reiseziel oft unterschätzt. Doch ein...

Würchwitz

Der Würchwitzer Milbenkäse - Mellnkase - ist eine Spezialität aus dem Burgenlandkreis von Sachsen-Anhalt: Seit über 500 Jahren...

Varna

Nach gut zwei Jahren erzwungener Corona Zurückhaltung boomt das Reisen. Endlich raus aus den eigenen vier Wänden. Neue Reiseziele...

Detroit

Dieser Hengst bleibt cool: Irgendwann im Jahre 2020, morgens um halb neun in Dearborn, USA. Der Entwicklungschef der Ford Company rennt schwitzend...

Ingolstadt

Komfortabel und sparsam: Sie gehören wie „Großraumlimousinen“ (Famlienvans) zu einer scheinbar aussterbenden Fahrzeuggattung:...

Berlin

Im Blickpunkt standen alternative Antriebsarten sowie digitale Lösungen für mehr Bahnverkehr. Die Branche geht von stabilen Wachstumsraten...

Berlin

Technik des Jahres: Die neuesten TV-Geräte mit ihren brillanten Bildern und kraftvollem Sound erleben, einen Cold Brew aus dem aktuellsten...

ReiseTravel Suche

nach oben