Gabi Dräger

Neue Welt mit den ersten Lockerungen. Abstand und Maske. Aber die Angst bleibt?

COVID-19 Highlight des Tages – Ausflug zum Glascontainer:

Praxisbär mit Mundschutzmaske

Mundschutzmaske by ReiseTravel.eu

Eine Freundin aus meinem Spanischkurs hat dem Praxisbär ihrer Schwester, die Kinderärztin ist, einen Mundschutz genäht. Sie hat mir anschließend ganz stolz ein Foto mit dem Praxisbären gemailt. Bei der Kinderärztin hat der Praxisbär mit der Mundschutzmaske eine Vorbildfunktion für die kleinen Patienten.

Erste Lockerungen in Bayern – neue Welt

Ich darf mich seit gestern mit einer Person außerhalb der eigenen Wohnung treffen,

zum Spazieren gehen oder zum Sport. Wichtig: natürlich gilt Anstand mit Abstand – 1,50 Meter.

Baumärkte und Gärtnereien sind wieder geöffnet
Nach der Zwangspause durften gestern Gärtnereien sowie Bau- und Gartenmärkte auch in Bayern wieder öffnen. Wie in Supermärkten gibt es Zugangsbeschränkungen und Schutzschilde an den Kassen. Da wahrscheinlich viele Leute hin stürmen werden, halte ich mich erst mal zurück. Im Radio wurde mir bestätigt, dass der Andrang sehr groß war.

In letzter Minute zur Post

Ich habe gestern noch auf den letzten Drücker eine Bewerbung zu einer Kunstausstellung zur Post gebracht. Die Kunstausstellungen sind bisher alle auf einen späteren Zeitpunkt im Sommer verschoben worden.

Glascontainer als Highlight des Tages

Da ich im vierten Stock ohne Aufzug wohne, gehe einmal in der Woche zu den Containern. Außerdem ist der Gang zum Container oft ein gesellschaftliches Ereignis. Gestern habe ich den ehemaligen Oberbürgermeister Christian Ude und seine Frau Edith von Welser-Ude, Schriftstellerin und Fotografin, getroffen. Wir haben uns begrüßt und darüber gelacht, dass der Gang zum Container oft ein absolutes Highlight des Tages ist.

Mundschutzgebot in Bayern
Das Tragen von Alltagsmasken oder Community Masken wird in Geschäften und in den öffentlichen Verkehrsbetrieben „dringend empfohlen", ab 27. April wird es sogar Pflicht. Ich habe im Edeka meine Mundschutzmaske etwas schlampig zu hoch aufgesetzt, sofort war meine Brille beschlagen. Ich stand im Eingangsbereich und habe erst mal nichts mehr gesehen. Also Brille abnehmen, die habe ich sowieso nur auf, dass ich mir nicht an die Augen fasse. Dann Mundschutzmaske richtig über Mund und Nase setzen, dann war ich erst bereit zum Einkaufen. Es gab Toilettenpapier aber keine Einmal-Latex-Handschuhe, aber davon habe ich eh einen guten Vorrat. Ich beobachte nur immer wieder mit Erstaunen das Kaufverhalten der Deutschen.

Das Montags-Ritual

Der Montagabend war kühl, deshalb gab es zum Ritual keine Gäste. Suna, die Corona-Hündin, ließ es sich nicht nehmen, ungeduldig fing sie schon kurz vor 21:00 Uhr schon an zu bellen. Dann wurde, wegen der Kälte nur, kurz und heftig geklatscht, gepfiffen, gejohlt und das Wolfsgeheul war auch wieder zu hören.

Ein Beitrag mit Fotos für ReiseTravel von Gabi Dräger.

Gabi Draeger by ReiseTravel.euUnsere Autorin Gabi Dräger zeichnet bei ReiseTravel verantwortlich für die Redaktion Reise. Ihr Thema sind die Berge. Sie lebt und arbeitet in München. gabi@reisetravel.eu

Sehr geehrte ReiseTravel User, bitte schreiben Sie uns Ihre Meinung, senden uns Ihre Fragen oder Wünsche. Vielen Dank. Ihr ReiseTravel Team: feedback@reisetravel.eu - Bitte Beachten Sie: YouTube.ReiseTravel.eu - #MyReiseTravel.eu

ReiseTravel aktuell:

Bad Steben

24 h Frankenwald: Unter dem Motto "24 h Frankenwald erleben“ hatten zahlreiche Akteure, aus der Region zwischen Kronach, Kulmbach und Hof mit...

Magdeburg

Norbert von Xanten: „Zu jedem guten Werk bereit" – mit diesem Wahlspruch hat der Orden der Prämonstratenser das kulturelle,...

Berlin

Das Humboldt Forum öffnete für das Publikum. Den Auftakt bilden sechs Ausstellungen. Vom Schlosskeller bis zum ersten Obergeschoss...

Krakau

Ein Süßschnabel war er. Vor allem liebte er Halva, Sesamriegel und mit Schokolade überzogenes Marzipan. Regelmäßig...

Thessaloniki

Heute: Boutique Hotel Bahar Unterwegs in Europa: Thessaloniki heißt meine Lieblingsstadt im Norden Griechenlands, benannt nach der Schwester...

Leipzig

Erfunden wurde das Gebäck in Form einer Pastete nach dem offiziellen Verbot des Vogelfangs im Stadtgebiet 1876. Vom Mittelalter bis ins 19....

Tokio

Wenn der Stadt Dschungel ruft: Kleinwagen sind nicht mehr unbedingt, was sie einmal waren. Niemand muss sich mehr in Verzicht üben, denn die...

Tokio

Mit Wasserstoff zur Elektromobilität: Auf dem Weg in eine umweltverträgliche Mobilität verlässt Toyota gerne ausgefahrene Routen...

Berlin

Reise oder Geschäftstermin: Für Gelegenheitsurlauber reicht eine solide Grundqualität, die zwischen 50 und 100 Euro kostet....

Spremberg

Spremberg von oben: Bundestagsabgeordnete werden durch Wahlen gewählt. Dr. Klaus-Peter Schulze (MdB) wurde im Wahlkreis 64...

ReiseTravel Suche

nach oben