Samarkand

Geheimnisse der usbekischen Kopfbedeckung: „Qalpoq“ oder „Tubetejka“

Gut behütet: Eines der bekanntesten Symbole Usbekistans ist die usbekische Kopfbedeckung – „Tubetejka“. Viele Menschen fragen sich, was das Ornament bedeutet, welche Geheimnisse die Muster dieses berühmten orientalischen Kopfschmucks bewahren.

Tubetejka in Samarkand by ReiseTravel.eu

Tubetejka im Osten kann viel über ihren Besitzer erzählen. Wir werden Ihnen die Geheimnisse ihrer vielen Muster aufdecken und Ihnen sagen, wer dieses orientalische Kopfstück tragen kann.

Großväter, Männer, Frauen, Mädchen, Jungen und sogar Säuglinge können mit Ausnahme älterer Frauen Tubetejka tragen.

Die Tubetejkas unterschieden sich immer in Abhängigkeit von dem materiellen Zustand des Besitzers und gaben den Status und die soziale Zugehörigkeit des Trägers an. Die mit Goldfäden bestickten Tubetejkas wurden nur von Vertretern einer adligen Familie oder von Personen getragen, denen ein solches Geschenk für einen Verdienst zuerkannt wurde.

Die Tubetejka hat auch eine praktische Funktion. Wie Sie wissen, ist das Klima in Zentralasien heiß und Tubetejkas schützen perfekt vor direkter Sonneneinstrahlung.

Usbekische Tubetejkas sind auf der ganzen Welt bekannt und sehr gefragt. Die schönsten und wertvollsten, aus der Antike erhaltenen, befinden sich in Taschkent in den staatlichen Museen für Geschichte, Kunst und angewandte Kunst Usbekistans.

Touristen aus der ganzen Welt, die nach Usbekistan kommen, möchten unbedingt eine Tubetejka als ungewöhnliches Souvenir kaufen. Viele schmücken damit ihr Zuhause und kreieren so ihre eigene schöne und einzigartige Kollektion.

Sie können Tubetejka in jedem usbekischen Basar sowie in speziellen Souvenirläden kaufen.

Samarkand: An der legendären Seidenstraße, ist jederzeit eine Reise wert. Medrese, Minarette, Mausoleen, Moscheen. Freunde der Mode und Anhänger von Folklore kommen voll auf ihre Kosten. Ein wahres Paradies für alle Shoppingfans. Mützen & Schapkas "Made in Samarkand" sind begehrte Mitbringsel: Kopfbedeckung „Qalpoq“ oder „Tubetejka“:

Registan Platz Samarkand Usbekistan: Hier gibt zahlreiche Märkte, wo man fast alles finden kann. Da verkauft man auch natürlich verschiedene Arten von Kleidung verschiedener Qualität.

Ein Beitrag für ReiseTravel von Fuzuliy Odilov

Silk Road Destinations - C.A.T.I.A. - Central Asia Tours Incoming Agency 1, place Kuk-Saray, 140157, Samarkand, Usbekistan
Tel.: +998 66 231 05 48. Mob.: +998 97 923 76 86. fuzuliy@silkroaddestinations.comwww.silkroaddestinations.com

Sehr geehrte ReiseTravel User. Bitte schreiben Sie uns Ihre Meinung, senden uns Ihre Fragen oder Wünsche. Vielen Dank. Ihr ReiseTravel Team: feedback@reisetravel.eu - Bitte Beachten Sie YouTube.ReiseTravel.eu - #MyReiseTravel.eu

ReiseTravel aktuell:

Berlin

Auftakt 2020: Die Redaktion ReiseTravel wünscht einen guten Start in die erste Arbeitswoche. Viel Erfolg. Beste Gesundheit. Alles...

Weiden

Passage Suezkanal: Noch ist es dunkel oben an Deck. Ganz vorne am Bug und entlang der Reling tummeln sich Nachtschwärmer. Normalerweise...

Maulbronn

Sternsinger: Der biblischen Erzählung zufolge wurden sie durch den Stern von Bethlehem zu Jesus geführt. Ihnen ist das Fest der...

Biel

Krönung der Perfektion: Die Marke verspricht viel und hält noch mehr. Die Qualität der Uhren ist seit Jahrzehnten unbestritten. Wenn...

Balatonkeresztúr

Balatonkeresztúr: Mitte des 16. Jahrhunderts gehörte das Dorf den Türken und bestand aus drei Häusern. Anfang des 18....

Berlin

Auf ein neues: Rund 600 Gäste stießen, im Titanic Hotel Berlin, auf Einladung des Deutschen Hotel- und Gaststättenverbands Berlin...

Berlin

Der Sound der Elektromobilität: ID.3 macht mit eigenem Fahrgeräusch auf sich aufmerksam. Im Rahmen der Veranstaltung „Future...

Tokio

Die Rückkehr des Selbstzünders: Mitsubishi überrascht doppelt. Es ist noch nicht lange her, da dümpelte der älteste...

Bad Steben

Geopark Schieferland: Bereits seit der Antike ist Schiefer ein beliebter Werkstoff. Ganze Gebirgszüge sind nach ihm benannt. Als Schiefer werden...

Wien

Meinung: Ich finde den Betrag noch zu gering, aber auf jeden Fall ist er ein Anfang, um die Tages-Touristenströme eventuell etwas...

ReiseTravel Suche

nach oben