Berlin

IV. Woche der italienischen Küche in der Welt: Mit der Initiative wird im Ausland für die authentische regionale Küche Italiens geworben!

Educazione Alimentare: Cultura del gusto“ (Gesunde Ernährungsweise und Genusskultur) so lautet das Motto der diesjährigen Woche der italienischen Küche in der Welt, in der vom 18. – 24. November zahlreiche Veranstaltungen stattfinden.

Mit der Initiative wird im Ausland für die authentische regionale Küche Italiens geworben, die sich durch ihre zahlreichen geschützten Produkte (DOP, IGT), ihre traditionelle Verbindung zum Anbaugebiet sowie durch Slow Food auszeichnet.

Zu den Themen der Aktionswoche gehören die Mittelmeerdiät, die zum UNESCO-Welterbe zählt; die Produkte und Weine geschützten Ursprungs; die Schlemmer- und Weinrouten; die Küche der Borghi und das Jubiläum des 500. Todesjahres Leonardo da Vincis, der sich u. a. mit der Entwicklung von Küchenutensilien wie Fleischrosten, Korkenziehern oder Knoblauchpressen beschäftigte.

Die weltweit über 1.000 Veranstaltungen, zu denen Vorträge, Degustationen, Kochkurse aber auch Filmvorführungen und Ausstellungen zählen, werden von den italienischen Institutionen im Ausland angeboten, wie z. B. ENIT, den Italienischen Kulturinstituten, den Italienischen Agenturen für Außenhandel oder den Italienischen Handelskammern. Auch Universitäten, Kochakademien und zertifizierte Restaurants beteiligen sich an der Initiative.

Die „Woche der italienischen Küche in der Welt“ gehört zum Projekt „Vivere ALL’Italiana“ des Ministeriums für auswärtige Angelegenheiten und internationale Zusammenarbeit.

Mercato Italiano – ein langes, italienisches Wochenende, das die schönsten kulinarischen Traditionen Italiens zelebriert. Trinkt einen Aperitivo, selbst Pasta machen und direkt bei den Erzeugern aus Italien einkaufen.

La Grande Cena: Brodelnde Brühe und Bollito misto. Eine Lange Tafel. Dampfende Töpfe. Ein Abend mit passatelli in brodo, bollito misto und Geschichten von italienischen Gerichten und Landschaften.

La Grande Cena by ReiseTravel.eu

First come, first serve. Ob Vino, Birra oder Acqua frizzante: Jeder ist eingeladen.

So schmeckt das Terroir Italiens! „Gibt es die eine italienische Küche oder viele“, wer weiß das schon. Eine kulinarische Reise nach Italien, in die Anbaugebiete, die Schlemmerrouten und Weinstraßen - einfach die authentische Küche Italiens.

Die „Italienische Zentrale für Tourismus“ ENIT organisierte in Zusammenarbeit mit „Markthalle Neun“ Berlin ein kulinarisches Highlight.

Formaggi e Vini: Die große Käse- und Weinverkostung durch den ganzen italienischen Stiefel. Und die Inseln. Im Glas und auf dem Brett. Mit Ursula Heinzelmann (Heinzelcheese) und Marco Callegaro (St. Ambroeus).

Heinzelcheestalk

Ursula Heinzelmann by ReiseTravel.eu

HeinzelCheeseTalks finden rund einmal im Monat an einem Freitag um 18h in der Markthalle Neun in Berlin-Kreuzberg statt, meistens an dem langen Tisch gegenüber vom Suff-Weinstand.

Ursula Heinzelmann, www.heinzelcheese.de er

Cantina Sant Ámbroeus, Hufelandstraße 17, 10407 Berlin. www.cantinesantambroeus.com

Informationen zu den verschiedenen Programmangeboten der Kulturinstitute und Konsulate auf den jeweiligen Websites. Auswahl: https://iicberlino.esteri.it/iic_berlino/de/ - https://iiccolonia.esteri.it/iic_colonia/de/ - https://iicstoccarda.esteri.it/iic_stoccarda/de/ - https://conshannover.esteri.it/consolato_hannover/de/

Ein Beitrag für ReiseTravel von Gerald H. Ueberscher

Sehr geehrte ReiseTravel User. Bitte schreiben Sie uns Ihre Meinung, senden uns Ihre Fragen oder Wünsche. Vielen Dank. Ihr ReiseTravel Team: feedback@reisetravel.eu - Bitte Beachten Sie YouTube.ReiseTravel.eu - #MyReiseTravel.eu

ReiseTravel Suche

nach oben