Stefan Jüling

Stefan Jüling ReiseTravel Sommelier und Weinberater  

„Wein zu genießen ist so faszinierend und abwechslungsreich wie die Länder und Regionen zu besuchen, in denen Wein angebaut wird. Edler Wein und köstliche Speisen gehören zum Lifestyle“. ReiseTravel zelebriert Lifestyle! Lifestyle ist nicht nur ein Begriff, vielmehr ist es eine Gesinnung, die unseren heutigen Zeitgeist widerspiegelt.

 

Zweigelt 

Sehr geehrte ReiseTravel User,

seit etwa 5.000 v Chr. sind durch Züchtungen bis heute rund 10.000 Rebsorten entstanden. Zugelassen sind allerdings nur etwa 2.500 - in den unterschiedlichsten Ländern. Nur wenige hundert sind für die Weinproduktion von Bedeutung.

Sommelier Stefan Jüling

 

Degustation über den Dächern der Bundeshauptstadt   

Eine davon ist der Zweigelt: Weine aus dieser Rebsorte sind substanzreich, fruchtig, oft mit Vanille-Aromen und weichen Tanninen im Abgang, jung mit einem charakteristischen Weichselkirsch-Aroma. Es handelt sich um eine Kreuzung aus Blaufränkisch und St-Laurent, die in Bestform den Biss der ersten und mit dem Körper der Zweiten Rebsorte vereint.

Bei Winzern ist sie beliebt, weil sie früher reift als Blaufränkisch, aber später austreibt als St-Laurent und meist gute Erträge bringt. Auch bekannt als Rotburger, Zweigeltrebe oder Blauer Zweigelt. Die Rotweinrebsorte ist die Populärste in Österreich, daher wird sie auch in allen 16 österreichischen Weinbauregionen angebaut und bringt an manchen Stellen seriöse, alterungswürdige Weine hervor.

Obwohl die Neuzüchtung erst 1922 von Dr. Friedrich Zweigelt (1888 bis 1964), dem damaligen Direktor der Bundesversuchsanstalt für Wein- und Obstbau Klosterneuburg (1938 bis 1945), gezüchtet wurde. Friedrich Zweigelt nannte die Weinsorte „Rotburger“, erst 1975 wurde die Weinsorte im Zuge der Qualitätsweinrebensorten-Verordnung auf Hinwirken von Lenz Moser in „Zweigelt“ umbenannt.

Der Grund für den Namen „Rotburger“ ist einfach: Friedrich Zweigelt wollte so auf die Herkunft der Sorte aufmerksam machen: „Klosterneuburg“.

Auch ist es überraschend zu hören, warum Friedrich Zweigelt diese Sorte überhaupt erfand: Friedrich Zweigelt war ein überzeugter NSDAP-Anhänger, und bereits vor 1938 als Illegaler tätig. Er wollte sich und die Weinbauern unabhängig machen von so genannten Nichtariern, da es damals absolut üblich war, dem Wein zusätzlich Färberwein, vor allem aus Italien stammend, hinzu zufügen, da der österreichische Rotwein damals sehr wenig farbintensiv war.

Die Anbaufläche des Zweigelt in Österreich umfasst aktuell etwa 4.350 Hektar. Das entspricht 9 Prozent der gesamten Rebfläche und somit die meistangebaute Rotweinsorte, vor dem Blaufränkisch, der in den letzten Jahren überflügelt wurde. Diese Traube wird sowohl sortenrein vinifiziert als auch gerne als Verschnittpartner in Cuvées mit Merlot und Cabernet verwendet. Heute ist die Sorte ganz besonders im Weinbaugebiet Neusiedlersee, aber auch in Niederösterreich verbreitet.

Im dem österreichischem Anbaugebiet Carnuntum zum Beispiel, mit seinen steinigen, schweren Böden aus Lehm und Löss, Sand und Schotter finden die Rotweine beste Bedingungen.

 

Wie sagte doch ein Winzer neulich auf einer Weinprobe über seine Zweigeltweine:

„Ein Sexy Rotwein, der Frucht und Eleganz vereint!“ 

Sehr geehrte ReiseTravel User,

ich als Sommelier habe für das Restaurant a.choice im neu erbauten Andel’s Hotel Berlin, den „Rubin Carnuntum“ vom Weingut Franz Netzl aus Göttlesbrunn, als roten Hauswein ausgewählt. Dieser Zweigelt besticht durch seine Frucht, gepaart mit eleganter Würze. Am Gaumen ein reifer Druck mit wohligen Tananinen, klassischer Kirschfrucht und einem elegant-harmonischem Abgang. Für mich ist dieser edle Rotwein ein rubin-rotes Aushängeschild für den Zweigelt aus Österreich!

 

 

Die meisten Weine dieser Traube wollen jedoch jung getrunken sein. Der Erfolg in Österreich ist so groß, dass Zweigelt auch in Deutschland und England Versuchweise angebaut wird. In Deutschland wird der Zweigelt mit knapp 100 Hektar angebaut u. a. in den Weinbaugebieten Württemberg mit ca. 55 Hektar, Saale-Unstrut mit ca. 19 Hektar und Franken mit ca. 15 Hektar ist die Rotweinrebsorte vertreten. Die Exportchancen des Weines werden jedoch durch den für fremde Zungen schwer auszusprechenden Namen gedämpft.

Hätte der Züchter doch besser Dr. Pinot Noir geheißen! 

Sehr geehrte ReiseTravel User,

ich hoffe, mein kleiner Exkurs zur edlen Weinsorte Zweigelt hat Anklang befunden. Bitte, besuchen Sie mich doch einmal, auf meiner Web-Site oder beim nächsten Berlin-Trip im Hotel Andel’s. Ich freue mich auf Sie, 

Ihr

Sommelier Stefan Jüling www.stefan-jueling.de

 

ReiseTravel Sommelier : Stefan Jüling

  

Ein Beitrag für ReiseTravel von Stefan Jüling mit Fotos von Gerald H. Ueberscher

Sehr geehrte ReiseTravel User, bitte schreiben Sie uns Ihre Meinung, senden uns Ihre Fragen oder Wünsche. Vielen Dank. Ihr ReiseTravel Team: feedback@reisetravel.eu

 

 

Buchtipp: ReiseTravel empfiehlt

 
Das Zweigelt-Buch von wein.pur

Der Blaue Zweigelt ist Österreichs meistangebaute und beliebteste Rotweinsorte. Lesen Sie alles über die Zweigeltrebe und die wahre Geschichte über seinen Züchter Prof. Zweigelt.  

Hat der Zweigelt das Zeug zum großen Wein? Zu welchem Käse passt er? Welche Winzer und Weine sind empfehlenswert? Antworten auf diese und andere Fragen mit zahlreichen Hintergrundberichten und Tipps finden Sie jetzt im neuen Buch “Zweigelt – Eine österreichische Erfolgsgeschichte – Weine und Winzer im Porträt” aus der wein.pur-Edition. Das Team der Zeitschrift wein.pur hat soeben den vierten Band über Österreichs Rebsorten, ihre Winzer und Weine vorgestellt. Kompetent recherchiert werden alle Daten und Fakten über den Zweigelt mit Porträts zahlreicher Top-Winzer und ihrer Weine präsentiert. Zahlreiche Spitzen-Winzer, von der Wachau bis zum Neusiedlersee, aus dem niederösterreichischen Weinviertel bis in die Steiermark, sind von den wein.pur-Redakteuren persönlich zur Recherche besucht worden. Zweigelt reinsortig, Zweigelt als Partner in tollen Rotweincuvées und Zweigeltsekt, die erfolgreiche und beliebte Rebsorte ist universell und wird vielleicht auch ein bisschen unterschätzt. Dieses Buch liefert den Anstoß, sich mit der österreichischen Haus- und Hofrotweinsorte näher auseinanderzusetzen. Tauchen Sie ein in die Welt des Zweigelt und lassen Sie sich von seiner Vielseitigkeit verführen! Von Mag. Oliver Krainz. Das Zweigelt-Buch von wein.pur - Österreichischer Agrarverlag Druck- und Verlags GmbH Nfg. KG, Sturzgasse 1a, A-1140 Wien, ISBN 978-370402287-5, www.weinpur.at 

Das Buch kostet im Buchhandel 14,90 Euro.

 

Sehr geehrte ReiseTravel User,

bitte schreiben Sie uns Ihre Meinung, senden uns Ihre Fragen oder Wünsche. Vielen Dank. 

Ihr ReiseTravel Team: feedback@reisetravel.eu

 

 

 

 

 

ReiseTravel aktuell:

Bayreuth

Spurensuche: „Bayreuth ist eine Stadt am Roten Main in Franken“, informiert Gästeführerin Claudia Dollinger, beim Rundgang mit...

Vatikan

Heiliger Stuhl: Die Vatikanstadt ist ein, mitten in der Stadt Rom gelegener, kleiner Mini Stadtstaat. Hier befindet sich der Sitz des Papstes sowie...

Qufu

Auch der weiteste Weg beginnt mit einem ersten Schritt: Konfuzius war ein chinesischer Philosoph zur Zeit der östlichen Zhou Dynastie. Er lebte...

Berlin

Pietät: Respekt und Ehrfurcht vor den Toten. Aktuell werden in der Bundeshauptstadt von den etwa 35.000 jährlich Verstorbenen fast die...

Budapest

Ungarn, Paprika, Piroschka, Puszta: Die Spezialität „Gänseleber“, die aus der Leber von etwa sechs Monate alten Gänsen...

Nürnberg

Bayerisches Bier und Nürnberger Lebkuchen: Zwei geschützte Begriffe, gingen eine erst ein bisschen gewöhnungsbedürftige, aber...

Stuttgart

Der Mercedes Benz CLA als Quasi-Coupé: Da duckt sich einer, der mehr Schein als Sein vorgibt. Der Mercedes CLA ist das zweite Coupé der...

Detroit

Umfang ist nicht gleich Masse: In der Luxusklasse rollt seit drei Jahren wieder kräftiges Material mit scharfen Kanten aus Detroit. Der Cadillac...

Wien

Meinung: Ich finde den Betrag noch zu gering, aber auf jeden Fall ist er ein Anfang, um die Tages-Touristenströme eventuell etwas...

Kütahya

West Anatolien: Phrygien war eine alte Nation in der Westtürkei. Im Vergleich zu anderen Nationen in Anatolien waren die Phryger...

ReiseTravel Suche

nach oben