Buenos Aires

Vina Kaiken mit argentinischem Rosé aus Malbec Trauben

Exzellenter Fußball, rassiger Tango, saftige Steaks, mächtige Rotweine und vieles mehr kommen einem beim Gedanken an Argentinien in den Sinn. Das zweitgrößte Land Südamerikas steht auch für unglaublich beeindruckende Naturschönheiten, Freiheit und beinahe grenzenlose Weite! In dem Land, das in etwa acht Mal so groß ist wie Deutschland und sich über mehr als 20 Breitengrade erstreckt, hat sich der gebürtige Chilene Aurelio Montes Jr. vor einigen Jahren niedergelassen, um südlich der Stadt Mendoza auf knapp 100 Hektar Weinbergen ein gebietstypisches Sortiment von elf Weinen zu vinifizieren. Einer davon ist Kaiken Rosé Malbec 2013.

Bester Wein zu spannenden Matches

Im Hinblick auf die nahende Fußball-WM in Brasilien stellt Kaiken Rosé Malbec eine charmante Alternative für all jene Fußballbegeisterten dar, die nicht so gerne Bier trinken. So leichtfüßig wie die argentinische Fußball-Nationalmannschaft zeigt sich der Wein am Gaumen: Klare und intensive rote Farbe, in der Nase fruchtig mit feinem Erdbeer- und Kirscharoma. Begleitet vom eleganten, frühlingshaften Duft von Veilchen und Jasmin, leicht und frisch, mittlere Länge am Gaumen, gut eingebundenes  Traubentannin. 13 Prozent Alkohol. 

Kaiken Rosé Malbec ist ein unkomplizierter Speisen-Begleiter für Sommergerichte mit hellem Fleisch, knackigen Salaten mit gegrillten Pfirsichen oder Melonen, aber auch zu Sushi und Sashimi.

Eviva rosadoDas Beste von beiden Seiten der Anden

Kaiken Rosé Malbec 2013 vereint die hervorragenden Anbaubedingungen in Mendoza mit chilenischem Wein-Know-how. Im Regenschatten der mächtigen Anden-Bergkette liegt das große und diverse Weinbaugebiet Mendoza, wo die Malbec-Trauben für den Rosé wachsen. Die Rebsorte hat sich innerhalb weniger Jahre zum absoluten Liebling aus Argentinien entwickelt! Wenn Malbec-Trauben auf dem entsprechenden Boden richtig gepflegt werden, entstehen aus ihnen vielschichtige Weine, von zarten Rosés bis zu gehaltvollen, langlebigen Super-Premium-Weinen.

Die Trauben für Kaiken Rosé Malbec werden bei Kaiken bereits im März von Hand geerntet und haben so einen höheren Säureanteil. Durch ein Minimum an Laubarbeit werden die Trauben vor der sehr kräftigen Höhensonne geschützt, wodurch sie weitere Frische behalten. Das schmeckt man bei jedem Schluck. www.weinwolf.de - www.belvini.de

Kaiken in Mendoza, Argentinien: 2002 wurde das Unternehmen von Viña Kaiken mit dem Bestreben gegründet, das Beste beiderseits der Anden zu verbinden: Hervorragende weinbauliche Bedingungen in Argentinien und hoch professionelles weinbauliches Know-How aus Chile. Im Weinbaugebiet Mendoza herrschen genau jene Bedingungen, die Trauben wie Cabernet Sauvignon oder Malbec zu hocharomatischen und zugleich lebendig-frischen Gewächsen heranreifen lassen. Heute kultiviert das Weingut unter der Leitung des gebürtigen Chilenen Aurelio Montes Jr. rund 100 Hektar Weinberge: 17 ha in Vistalba, 70 ha in Agrelo und 15 ha in Vista Flores. 70 Prozent der Trauben werden aus eigenem Besitz verarbeitet, 30 Prozent weiße Trauben werden aus dem nördlichen Salta zugekauft. Kaiken zählt mit seinem straffen Sortiment an elf Weinen zu den 20 größten Weinexporteuren Argentiniens, 95 Prozent der Weine werden in 50 Länder weltweit exportiert. Der Name Kaiken bezeichnet die „Magellanische Wildgans“, die als einer der wenigen Vögel fähig ist, die Anden zu überqueren. Rasch wurde die Wildgans zum Namensgeber für Vater und Sohn Montes, die selbst die Anden regelmäßig für ihre vinophilen Erkundungen überquerten, bis sie schließlich 2002 die ersten Weine im Weinbaugebiet Mendoza erzeugten. www.kaikenwines.com

Ein Beitrag mit Foto für ReiseTravel von Elke Backert.

Elke Backert ReiseTravel

Unsere Autorin ist freie Reisejournalistin und lebt in Hamburg. www.elkebackert.de

Sehr geehrte ReiseTravel User, bitte schreiben Sie uns Ihre Meinung, senden uns Ihre Fragen oder Wünsche. Vielen Dank. Ihr ReiseTravel Team: feedback@reisetravel.eu

ReiseTravel aktuell:

Lima

Traumziele: Meine ersten Weltreisen nach Neuseeland, Burma oder China in den 80-ern: Ich möchte sie nicht missen. Die Vorbereitung war...

New Delhi

Kein Land ist widersprüchlicher und so spirituell wie Indien: Wärme, Licht, ein Farbenmeer, Musik und das Unvollkommene versetzen...

Wien

Ostergenuss und Tradition: Mehr als 40 Tausend handbemalte Ostereier werden auf dem Ostermarkt auf der Freyung zum Kauf angeboten. Ostereier und...

Berlin

Pietät: Respekt und Ehrfurcht vor den Toten. Aktuell werden in der Bundeshauptstadt von den etwa 35.000 jährlich Verstorbenen fast die...

Berlin

Hotels: Nach Angaben des Statistischen Bundesamts stieg die Zahl der Gästeübernachtungen in Hotels, Hotels garnis, Gasthöfen und...

Nürnberg

Bayerisches Bier und Nürnberger Lebkuchen: Zwei geschützte Begriffe, gingen eine erst ein bisschen gewöhnungsbedürftige, aber...

Stuttgart

Der Mercedes Benz CLA als Quasi-Coupé: Da duckt sich einer, der mehr Schein als Sein vorgibt. Der Mercedes CLA ist das zweite Coupé der...

Detroit

Umfang ist nicht gleich Masse: In der Luxusklasse rollt seit drei Jahren wieder kräftiges Material mit scharfen Kanten aus Detroit. Der Cadillac...

Goslar

Bürgerschreck oder Hoffnungsträger: Beim Thema Datensicherheit verhalten sich die Bundesbürger so ambivalent wie selten: Einerseits...

Kütahya

West Anatolien: Phrygien war eine alte Nation in der Westtürkei. Im Vergleich zu anderen Nationen in Anatolien waren die Phryger...

ReiseTravel Suche

nach oben