Stefan Jüling

Stefan Jüling ReiseTravel Sommelier und Weinberater  

„Wein zu genießen ist so faszinierend und abwechslungsreich wie die Länder und Regionen zu besuchen, in denen Wein angebaut wird. Edler Wein und köstliche Speisen gehören zum Lifestyle“.

ReiseTravel zelebriert Lifestyle! Lifestyle ist nicht nur ein Begriff, vielmehr ist es eine Gesinnung, die unseren heutigen Zeitgeist widerspiegelt.

Das richtige Glas zum Wein  

Sehr geehrte ReiseTravel User,

bei Wein entsteht die Faszination durch die Vielfalt, so gibt es viele unterschiedliche Weine die natürlich auch unterschiedlichste Ansprüche stellen. Aus diesem Grunde gibt es auch unzählige Glasformen.

Gerade ich als Sommelier lege viel Wert auf das richtige Glas. Jetzt stellt sich natürlich die Frage, warum gibt es überhaupt so viele verschieden Gläser und welches Glas passt zu welchem Wein und vor allem warum?

Aber fangen wir vorne an und stellen uns die Frage welche Gläser beim Weinverkosten zu meiden sind.  

Vermeiden sollte man Gläser mit einem farbigen Kelch oder eingeschliffenen Mustern, denn da kann man die Farbe des Weins ganz schwer beurteilen. Ebenso der Römerkelch, der durch seine Balonform und des breiten Roll-Randes absolut nicht geeignet ist. Auch das aus dem Schwabenland bekannte Vierteles-Glas mit Henkel ist auch nicht empfehlenswert für den Genuss von hochklassigen Weinen.  

Beim Kauf eines Weinglases ist darauf zu achten, dass es dünnwandig und klar ist um die einzelnen Farbnuancen des Weines nicht zu verfälschen. Je nach Weintyp der später ins Glas kommt sollte man dem Rand besondere Beachtung schenken, dieser sollte stets dünn und glatt sein und keinen Roll-Rand haben denn dies entscheidet wo der Wein später auf die Zunge trifft und somit die Wahrnehmung beeinflusst. Damit die Aromen beim (W)einriechen auf die Nase treffen und nicht links und recht vorbei schweben sollten Weingläser nach oben hin sich immer etwas verjüngen.  

Welche Gläser brauche ich zum Genuss von Wein, brauche ich wirklich eine komplette Serie von manchmal mehr als 24 verschieden Gläsern? Natürlich wurde jedes Glas zu einem bestimmten Weincharakter geschaffen, so gibt es zum Beispiel das Rioja-Glas oder ein Riesling-Glas, diese Gläser bringen das Wesen des Weines wunderbar zu Geltung.  

Aber natürlich muss man nicht alle 24 Gläser und am besten noch 6 von jeder Sorte falls die Verwandtschaft zu besuch kommt besitzen um Wein genießen zu können, meines Erachtens reichen 4 Gläsertypen für zuhause völlig aus. Eines davon ist das Bordeauxglas mit hohem Rand und viel Volumen wird für Bordeauxweine, Weine von der Rhône, Chianti, Brunello, Rioja und Überseeweine aus Syrah, Cabernet Sauvignon und Zinfandel verwendet. Das Burgunderglas mit seinen bauchigen Seitenwänden und sich nach oben wieder verjüngendem Rand ist hervorragend geeignet für roten und schwere weißen Burgunder, gereifte Barolos, aber auch Amarone trinkt sich daraus sehr schön.

Das Weißweinglas mit einem geringeren Fassungsvolumen und eher geraden Seitenwänden eignet sich eigentlich für die meisten leichten bis mittelkräftigen Weißweine. Schaumweine trinkt man am besten aus den Champagner bzw. Sektglas mit Moussierpunkt, das ist eine kleine angeraute Stella am inneren Boden des Glases wo die Kohlensäureperlen des Schaumweines entstehen und sichtbar werden.  

Zusammenfassend kann man also sagen, das Glas hat einen sehr großen Einfluss auf den Wein. So kommt der Wein aus dem passenden Glas einfach am besten zur Geltung. Wenn man jetzt sieht was eine gute Flasche Wein kostet und dann bedenkt was das richtige Glas aus dem Wein noch rausholen kann so sollte man das Geld in die richtigen Gläser auf alle fälle investieren. Vor allem wenn man öfter einen bestimmten Wein trinkt.  

Sehr geehrte ReiseTravel User,

ich hoffe, mein kleiner Exkurs zum Thema: Das richtige Glas - hat Anklang befunden. Bitte, besuchen Sie mich doch einmal. Ich freue mich auf Sie, 

Ihr

Stefan Jüling  www.stefan-jueling.de  

ReiseTravel Sommelier Stefan Jüling

  

Ein Beitrag für ReiseTravel von Stefan Jüling mit Fotos von Gerald H. Ueberscher   

Sehr geehrte ReiseTravel User,

bitte schreiben Sie uns Ihre Meinung, senden uns Ihre Fragen oder Wünsche. Vielen Dank. 

Ihr ReiseTravel Team: feedback@reisetravel.eu

 

 

ReiseTravel aktuell:

Bayreuth

Spurensuche: „Bayreuth ist eine Stadt am Roten Main in Franken“, informiert Gästeführerin Claudia Dollinger, beim Rundgang mit...

Vatikan

Heiliger Stuhl: Die Vatikanstadt ist ein, mitten in der Stadt Rom gelegener, kleiner Mini Stadtstaat. Hier befindet sich der Sitz des Papstes sowie...

Qufu

Auch der weiteste Weg beginnt mit einem ersten Schritt: Konfuzius war ein chinesischer Philosoph zur Zeit der östlichen Zhou Dynastie. Er lebte...

Berlin

Pietät: Respekt und Ehrfurcht vor den Toten. Aktuell werden in der Bundeshauptstadt von den etwa 35.000 jährlich Verstorbenen fast die...

Budapest

Ungarn, Paprika, Piroschka, Puszta: Die Spezialität „Gänseleber“, die aus der Leber von etwa sechs Monate alten Gänsen...

Nürnberg

Bayerisches Bier und Nürnberger Lebkuchen: Zwei geschützte Begriffe, gingen eine erst ein bisschen gewöhnungsbedürftige, aber...

Stuttgart

Der Mercedes Benz CLA als Quasi-Coupé: Da duckt sich einer, der mehr Schein als Sein vorgibt. Der Mercedes CLA ist das zweite Coupé der...

Detroit

Umfang ist nicht gleich Masse: In der Luxusklasse rollt seit drei Jahren wieder kräftiges Material mit scharfen Kanten aus Detroit. Der Cadillac...

Wien

Meinung: Ich finde den Betrag noch zu gering, aber auf jeden Fall ist er ein Anfang, um die Tages-Touristenströme eventuell etwas...

Kütahya

West Anatolien: Phrygien war eine alte Nation in der Westtürkei. Im Vergleich zu anderen Nationen in Anatolien waren die Phryger...

ReiseTravel Suche

nach oben