Rolf Seelige-Steinhoff

Ostsee Sonnen Insel Usedom in Mecklenburg Vorpommern ist immer eine Reise wert

Hotelier des Jahres: Rolf Seelige-Steinhoff gründete vor über 20 Jahren mit seinem Vater zusammen die Seetels Hotels. Er war begeistert von der Insel an der Ostsee und ihrer historischen Kaiserbäder-Architektur. Grund genug, gemeinsam mit seinem Vater, dem ursprünglichen Schuhfabrikant Burghardt Seelige-Steinhoff, die Seetel Hotels zu gründen. Die ersten beiden Häuser der Seetel Gruppe waren das Ostseehotel und der Pommerscher Hof, den Rolf und Burghardt Seelige-Steinhoff aus einem Angebot der Treuhand erwarben. Dann wurde in einer Rekordzeit von nur drei Wochen auf Rügen ein nächstes Hotel eröffnet. Zur Seetel Gruppe gehören 15 Hotels, Residenzen und Villen auf Usedom und das Hotel Bahia del Sol auf Mallorca. Rolf Seelige-Steinhoffs Ziel ist es, die Pracht und Schönheit der historischen Kaiserbäder aufleben zu lassen und den Gästen hohen Komfort anzubieten. Vom komfortablen Dreisterne-Mittelklassehotel bis zum Fünfsterne-Luxushotel reicht die hochwertige Seetel-Welt für Wellness-, Aktiv-, Familien-, Romantik- und Gourmeturlaub auf Usedom. Zu Spitzenzeiten beschäftigt Rolf Seelige-Steinhoff bei Seetel 450 Mitarbeiter und Auszubildende. Darüber hinaus engagiert er sich aktiv für zahlreiche karitative Projekte und unterstützt die Usedomer Literaturtage sowie das Usedomer Musikfestival. Die wichtigste Auszeichnung ist jedoch, das die Stammgäste immer wieder kommen.

Auszeichnungen

Rolf Seelige-Steinhoff, geschäftsführender Gesellschafter der Seetel Hotels, wurde als „Hotelier des Jahres“ ausgezeichnet. Zu Beginn des Jahres konnte der Usedomer Hotelunternehmer den renommierten Branchenpreis in Berlin entgegen nehmen. Die AHGZ – Allgemeine Hotel- und Gastronomie Zeitung – zeichnet jährlich Persönlichkeiten aus, die sich in besonderem Maße um die Hotellerie verdient gemacht haben. Im Jahre 2015 fiel die Wahl der Jury auf Rolf Seelige-Steinhoff. Die Begründung: Die Seetel Hotels haben sich mit nachhaltigen Investitionen zu einem touristischen Vorzeigeprodukt entwickelt. „Nicht nur die Investitionen der Familie Seelige-Steinhoff mit bisher als 120 Millionen Euro sind beeindruckend“, sagt der Juryvorsitzende und AHGZ Chefredakteur Rolf Westermann. „Auch bei der Ausbildung hat sich das Unternehmen Bestnoten verdient“. So wurden die Seetel Hotels im Jahr 2014 mit dem Willy-Scharnow-Preis für innovative Aus- und Weiterbildungskonzepte im Tourismus sowie mit dem Sonderpreis des Deutschen Tourismuspreises ausgezeichnet. Weitere Auszeichnungen sind die Aufnahme in die internationale Bruderschaft „Chaine des Rotisseurs“, die Verleihung des „Großen Preises des deutschen Mittelstandes“ in 2008 und der Titel „Unternehmer des Jahres“ in Mecklenburg-Vorpommern im Jahre 2015. Zudem wurde Seetel von Herausgeber Florian Langenscheidt – als einziges deutsches Hotelunternehmen – in das Kompendium „Aus bester Familie“ aufgenommen.

Hotelier aus Leidenschaft

Rolf Seelige-Steinhoff wurde 1963 in Beckum in Westfalen geboren. Er studierte Elektro-Technik an der Rheinisch-Westfälischen Technischen Hochschule in Aachen und schloss mit dem Abschluss Diplom-Ingenieur ab. Er begann zum Ende des Ingenieur-Studiums mit BWL und schloss das Studium als Diplom-Kaufmann ab. Seine Sporen verdiente er sich als Geschäftsführer der Interline Touristik Consulting GmbH in Wangen am Bodensee. Rolf Seelige-Steinhoff wurde die Liebe zur Hotellerie sozusagen in die Wiege gelegt. Bereits sein Urgroßvater führte Ende des 19. Jahrhunderts in der Nähe von Hamm in Westfalen ein eigenes Hotel. Sein Vater Burghardt Seelige-Steinhoff war ursprünglich Schuhfabrikant, hatte jedoch ab Mitte der 70er Jahre auch die anspruchsvolle und gehobene Hotellerie im Visier. Er war es, der das „Hotel Bahia del Sol“ auf Mallorca in den Besitz der Familie brachte. Rolf Seelige-Steinhoff leitete bereits ab 1991 als Geschäftsführer die Strandhotel Rügen Hotel Betriebs GmbH, bevor er ein Jahr später die Leitung des neu gegründeten Unternehmens Seetel übernahm. Seit Beginn ist er offiziell geschäftsführender Gesellschafter des Familien-Unternehmens und zusätzlich Verwaltungsrat im Hotel Bahia del Sol in Santa Ponsa auf Mallorca.

Seetel Hotel GmbH & Co KG, Dünenstraße 41, D-17419 Seebad Heringsdorf/OT Ahlbeck, Tel.: 038-378600, marketing@seetel.de  - www.seetel.de

Ein Beitrag mit Fotos für ReiseTravel von Gabi Dräger.

Gabi Draeger ReiseTravel.euUnsere Autorin Gabi Dräger zeichnet bei ReiseTravel verantwortlich für die Redaktion Reise. Ihr Thema sind die Berge. Sie lebt und arbeitet in München. gabi@reisetravel.eu

Sehr geehrte ReiseTravel User, bitte schreiben Sie uns Ihre Meinung, senden uns Ihre Fragen oder Wünsche. Vielen Dank. Ihr ReiseTravel Team: feedback@reisetravel.eu

 

 

ReiseTravel aktuell:

Genf

Kleine Fluchten: Von Berlin aus geht es über die Schweizer Alpen und kaum bin ich eingeschlafen setzt die Maschine auch schon zum Landeanflug...

Weiden

Passage Suezkanal: Noch ist es dunkel oben an Deck. Ganz vorne am Bug und entlang der Reling tummeln sich Nachtschwärmer. Normalerweise...

Nauders

Unterwegs in Europa: Während des Aufenthalts unter dem Recherchetitel "Internatonal Influencer Event“ konnte ich die Suites by mein Almhof...

Berlin

rbb muss jährlich 20 Millionen Euro sparen: „Das ist eine bittere Summe und es wird eine harte Zeit werden“, sagte RBB-Intendantin...

Balatonkeresztúr

Balatonkeresztúr: Archäologische Funde bestätigen, dass auch Kelten, Römer und Hunnen auf dem Gebiet des Dorfes lebten. Die...

Berlin

Auf ein neues: Rund 600 Gäste stießen, im Titanic Hotel Berlin, auf Einladung des Deutschen Hotel- und Gaststättenverbands Berlin...

Berlin

Der Sound der Elektromobilität: ID.3 macht mit eigenem Fahrgeräusch auf sich aufmerksam. Im Rahmen der Veranstaltung „Future...

Tokio

Die Rückkehr des Selbstzünders: Mitsubishi überrascht doppelt. Es ist noch nicht lange her, da dümpelte der älteste...

Berlin

Populär und beliebt: Die IGW ist auch ein Ausgangspunkt für das Global Forum for Food and Agriculture (GFFA). Hier treffen sich über...

Bad Steben

Geopark Schieferland: Bereits seit der Antike ist Schiefer ein beliebter Werkstoff. Ganze Gebirgszüge sind nach ihm benannt. Als Schiefer werden...

ReiseTravel Suche

nach oben