Nick Bril

Der Start zu Nick Brils Karriere in der Gastronomie erfolgte im zarten Alter von 14 Jahren als Tellerwäscher!

Nick Bril, The Jane, Antwerpen, Belgien

Kochszene: Ein Jahr später bekam er die Chance, in der Küche zu helfen, wo er sich, wie er sagt, das „Gastronomie-Virus“ eingefangen hat. Bald erkannte er, dass er eine Entscheidung treffen musste, wenn er seinem Herzen folgen wollte. Und so begann er eine Top-Gastronomieausbildung in Brügge und absolvierte dann einige Praktika in mit Michelin-Sternen ausgezeichneten Restaurants in den Niederlanden wie dem De Kurhaus, Chateau St. Gerlach und De Librije.

Seit Nick Bril im Alter von 19 Jahren bei dem mit drei Michelin-Sternen ausgezeichneten Koch Sergio Herman im Oud Sluis zu arbeiten begonnen hatte, war er vom „Rock ‚n‘ Roll-Virus“ infiziert, was nicht weniger bedeutet, als dass er immer alles gibt, um nahe der Perfektion zu sein und gleichzeitig ein locker entspanntes Umfeld zu schaffen, das so gar nichts mit der steifen Atmosphäre zu tun hat, die man in anderen Restaurants dieses Niveaus gerne vorfindet.

Es stimmt schon, dass das Oud Sluis ein mit Michelin-Sternen ausgezeichnetes Restaurant war, doch es war leidenschaftlich, aufregend und jugendlich temperamentvoll. Vier Jahre später verließ Nick das Oud Sluis und wurde Chefkoch des Restaurants Envy in Amsterdam, jedoch nur für ein Jahr. Dann beschloss er, wieder ins Oud Sluis zurückzukehren und Seite an Seite mit Sergio Herman die Funktion des Chefkochs zu übernehmen – zu diesem Zeitpunkt war er erst 24. Und dann, vor beinahe fünf Jahren, beschlossen Nick und Sergio, gemeinsam ein ganz neues Lokal in Antwerpen zu eröffnen: The Jane.

The Jane öffnete 2014 seine Pforten und erhielt nur 8 Monate später noch im gleichen Jahr seinen ersten Michelin-Stern und seinen zweiten im Jahr 2015. Das Restaurant ist eine fantastische Mischung aus Weltklasse-Gastronomie und offen für eine breite Besucherschicht: von Jung bis Alt und von Gourmets bis zu Gästen, die erstmals in diese Art der Gastronomie hineinschnuppern.

In seiner kargen Freizeit bringt der Musikfan Nick seine Kreativität als DJ zum Ausdruck. Für ihn stellen Gastronomie und Musik eine Symbiose seiner allgemeinen Auffassung von Leben und Liebe dar. Neben fantastischem Essen und Nicks Musik bietet die Atmosphäre den perfekten Einklang von Design und Interieur. Schon beim Betreten des Restaurants werden die Sinne weit geöffnet und bleiben offen. Genau das, was Nick und Sergio erreichen und mit ihren Gästen teilen wollten.

„Ich bin nun 33 und stehe immer noch am Anfang meiner Karriere. Ich habe eine ganz starke, klare Vision und will mich nicht nur darauf konzentrieren, Koch zu sein. Wir arbeiten mit etlichen Künstlern zusammen und haben an einigen Festivals teilgenommen, da wir der Meinung sind, dass wir dieses besondere Erlebnis unseres Essens und unserer Philosophie mit so vielen Menschen wie möglich Teilen sollten. Ich reise auch intensiv in der ganzen Welt herum, weil ich andere Kulturen entdecken, mich weiterentwickeln und mich von anderen Menschen, Zutaten, Geschmäckern usw. inspirieren lassen möchte. Wenn ich ins The Jane zurückkehre, habe ich immer viele neue Ideen für das Restaurant und die Bar. Die Mischung aus gutem Essen, Kunst und Design macht meinen Job als Unternehmer zu einem der aufregendsten und anspruchsvollsten überhaupt. Es ist nicht nur meine ‚Pflicht‘, sondern auch mein Wunsch, unseren Gästen dieses Gefühl zu vermitteln. Sie werden meine Vibes auf dem Teller spüren, sehen, schmecken, riechen und hören.“

Im Monatsrhythmus gastieren die besten Köche der Welt im „Restaurant Ikarus“ im Hangar-7 am Salzburg Airport und präsentieren in enger Zusammenarbeit mit „Restaurant Ikarus“ Patron Eckart Witzigmann & Executive Chef ihre besten Kreationen.
Öffnungszeiten Hangar-7 Flugzeugmuseum von 09.00 bis 22.00 Uhr, Restaurant Ikarus Küche von 12.00 bis 14.00 und 19.00 bis 22.00 Uhr

Salzburg Airport – Wilhelm-Spazier-Straße 7A, A-5020 Salzburg - www.hangar-7.com  

Von Julia Brudermann.

Sehr geehrte ReiseTravel User, bitte schreiben Sie uns Ihre Meinung, senden uns Ihre Fragen oder Wünsche. Vielen Dank. Ihr ReiseTravel Team: feedback@reisetravel.eu - Bitte Abonnieren Sie YouTube.ReiseTravel.eu

ReiseTravel aktuell:

Schierke

Schierke: Der Berg und seine Umgebung zählen zum Nationalpark Harz. Im Ortsteil Schierke – eine Gemeinde der Stadt Wernigerode Landkreis...

Izvoru Crisului

History: Im Jahre 531 eroberten und besetzten die Franken das Thüringer Königreich. Dieses Reich umfasste das heutige Thüringen,...

Berlin

TV Turm Berlin Alexanderplatz ist 50 Jahre alt In Farbe: Am 3. Oktober 1969 um 20 Uhr startete der Deutsche Fernsehfunk in der DDR sein 2. Programm...

Berlin

Erinnerungen: In Hoyerswerda wurde 1984 das „Haus der Energie- und Bergarbeiter“ eröffnet. Eine Veranstaltung für junge...

Jesolo

Reisen & Speisen: Das Lagunengebiet um Jesolo lockt besonders im Sommer. Es ist eine Stadt mit unberührter Natur, viele...

Creglingen-Archshofen

Grenzerfahrungen: Wer keine Grenzen überwinden muss, hat es leicht. Früher sorgten Landesgrenzen schon mal für Probleme. Dank EU und...

Wolfsburg

Seidenweiche Kraft: Der Volkswagen Touareg war bei seinem Debüt im Jahre 2002 einer der anspruchsvollsten Geländewagen überhaupt. Als...

Stockholm

Hybrid statt Diesel: Er sieht aus wie ein Schwede, heißt auch so und stammt dennoch aus den USA: der neue Volvo S60 läuft...

Berlin

Hannover Messe 2020: Indonesien ist ein rohstoffreiches Land. Es ist Teil des südostasiatischen Staatenbundes Association of Southeast Asian...

Bad Steben

Geopark Schieferland: Bereits seit der Antike ist Schiefer ein beliebter Werkstoff. Ganze Gebirgszüge sind nach ihm benannt. Als Schiefer werden...

ReiseTravel Suche

nach oben