Berlin

Sehen, staunen, erleben – Lifestyle mit Genuss: Grüne Woche Berlin

Gaumenfreuden aus aller Welt mit Gütesiegel: 1.630 Aussteller aus 67 Ländern aller Kontinente präsentierten regionale Köstlichkeiten. Mit der höchsten Länderbeteiligung ihrer Geschichte öffnete die „Grüne Woche“ in den Messehallen Unter dem Funkturm ihre Tore.

Im Mittelpunkt das Partnerland Niederlande, seit 1953 dabei. „Deutschland ist unser wichtigster Handelspartner im Agrarbereich und unsere Lebensmittel kommen beim deutschen Verbraucher an“, betonten die Aussteller.

Legendär sind „Frau Antje“ und die von ihr präsentierten leckeren Käsesorten oder die Kartoffel „Bintje“. Im Einzelhandel sind diese Produkte längst eine Selbstverständlichkeit und zur „Grünen Woche“ konnte nicht nur Edamer und Gouda verkostet werden. Frische Austern, milder Matjes, zartes Kalbsfleisch und erfrischendes Bier mundeten allen Besuchern am Stand.

Full House in allen Hallen: „Wo finden Sie auf so engem Fleck noch so viel Gutes?, schrieb einst Goethe über Thüringen. „Die Einmaligkeit Thüringens kann man am besten während eines Urlaubs auf dem Lande entdecken“, informierte Jürgen Reinholz. Als Minister für Landwirtschaft kennt er sich bestens aus.

Landurlaub in Thüringen

Bauerhof- und Landurlaub in Thüringen: Minister Jürgen Reinholz und das Team „Ferien auf dem Lande in Thüringen“.

Am Messestand konnten sich die Besucher über facettenreiche Angebote informieren. Bauernhofurlaub für Familien mit Kindern, Reiturlaub oder Wohlfühlferien. „Zu den Attraktionen zählen dieses Jahr Töpfern, Porzellanmalen sowie Kneipen. Rosi Binder-Kagerer aus Drognitz zeigt fröhlich-frische, traditionelle und künstlerische Keramikarbeiten“, informierte Anke Pannasch, Geschäftsführerin der Landesarbeitsgemeinschaft.

Die Thüringer Bauernhöfe und Gastgeber auf dem Land verwöhnen den Gaumen mit hofeigenen Produkten und Thüringer Spezialitäten. Bereits am Morgen kann man beim Landfrühstück die regionalen Produkte genießen. 

Beim Stöbern im Jahreskatalog „Landurlaub in Thüringen“ könnte man seine richtige Auswahl vornehmen. Telefon 0361-26253230, www.landurlaub-thueringen.dewww.landsichten-thueringen.de

Lifestyle ist fashion auf der Grünen Woche

Ukraine Grüne Woche Berlin

Ukraine - Der kulinarische Stand war gut frequentiert und die Künstler wurden mit viel Applaus bedacht.

Ein paar Messehallen weiter bildete der „Russland“ Stand erneut eine Attraktion.

Mario Roedel Kosak Vova

Geboten wurden nicht nur kulinarische Spezialitäten. Gesang und Tanz wurden groß geschrieben.

Die XXII. Olympischen Winterspiele vom 7. bis 23. Februar 2014 finden in Sotschi am Schwarzen Meer statt. Mit seinen 330.000 Einwohnern liegt Sotschi an der „Russischen Riviera“ und dort werden die ersten Winterspiele in einer „subtropischen“ Stadt realisiert.

Im besonderen Blickpunkt die Region Krasnodar. Wein aus Russland, Weinbrand, Liköre und der weltbekannte Sekt, Schampanskoje wurde degustiert.

Mario Roedel alias Kosak Vova ist in Deutschland eine bekannte Persönlichkeit, präsentiert er doch „Russisch-Deutsche Freundschaft“ in Berlin Karlshorst zu den jährlichen „Deutsch-Russische Festtage“ ein. 

Haus des Tees – Sotschi Teehaus

Mario Roedel Kosak Vova

Bitte einen Tee

Nehmen Sie Platz und genießen unsere südrussische Atmosphäre“, lädt Kosak Vova oder Mario Roedel ein. Die Region Krasnodar ist eine Reise wert.

Das Land Brandenburg ist traditionell auf der Internationalen Grünen Woche am Start. Die märkischen Aussteller präsentierten ihre Erzeugnisse und Angebote an Dutzenden von Marktständen und die Angebote auf der Bühne oder im Kochstudio stehen immer ganz im Zeichen der Regionen des Landes.

Agrarminister Jörg Vogelsänger, Schirmherr der märkischen Präsentation, in Begleitung zahlreicher Hoheiten, informierte über Erzeuger und verkostete Produkte des Landes Brandenburg. www.mil.brandenburg.de

Jörg Vogelsänger

Spreewälder Meerrettich, Gurken und Sauerkraut, aber auch Leinöl sowie die Gurkenbockwurst erfreuten sich starker Nachfrage. www.spreewaldverein.de

In ihrer 78. Auflage blickte die Grüne Woche auf eine 87-jährige Gesichte zurück. Aus einer schlichten lokalen Warenbörse im Premierenjahre 1926 hat sie sich zur weltgrößten Ausstellung für Landwirtschaft, Ernährung und Gartenbau entwickelt. „Die deutsche Landwirtschaft geht zuversichtlich ins Jahr“, sagte Joachim Rukwied, Präsident des Deutschen Bauernverbandes.

Extra: Rund 100.000 Spezialitäten aus aller Welt wurden auf der Messe angeboten, über 10.000 Haus- und Heimtiere bevölkerten das Messegelände und ein Meer von 40.000 Blüten allein in der Internationalen Blumenhalle ließ die Herzen aller Gartenfreunde höher schlagen.

Die Grüne Woche ist eine Wirtschaftskraft, neue Ideen sind gefragt und werden auch in Anspruch genommen: „Wenn Sie nach einer Möglichkeit suchen, sich mit einem gut eingeführten Markenprodukt selbstständig zu machen, sind Sie bei uns richtig. Wir bieten ein erprobtes Geschäftsmodell mit einheitlichem Marketingkonzept. Werden Sie Teil unseres mittlerweile weltweit agierenden Erfolgsteams. Die EIS-Zauberer gibt es bereits über 70-mal in Deutschland und weit über 100 in der ganzen Welt, betont Wolfgang Brasch, gegenüber ReiseTravel.

Darauf ein Eis

Wolfgang Brasch Eiszauberei

Wolfgang Brasch Eiszauberei www.eiszauberei.de

„Mehr als 300 Konferenzen, Tagungen und Seminare fanden statt“, informierte Dr. Christian Göke, Geschäftsführer Messe Berlin GmbH. www.messe-berlin.de

ReiseTravel Fact: Die Internationale Grüne Woche befindet sich auf Erfolgskurs. Wer es diesmal nicht schaffte, kein Problem, gleich den neuen Termin im Kalender eintragen.

Anreise: Alle Wege führen nach Berlin. Mit dem Flugzeug, der Bahn und dem Schiff, natürlich auch mit dem einem Pkw. Doch ein wenig Achtung, Berlin verfügt über zahlreiche Baustellen.

Ein Beitrag für ReiseTravel von Klaus-Dieter Richter

Klaus-Dieter Richter 

Unser Autor lebt und arbeitet in Berlin.

Sehr geehrte ReiseTravel User, bitte schreiben Sie uns Ihre Meinung, senden uns Ihre Fragen oder Wünsche. Vielen Dank. Ihr ReiseTravel Team: feedback@reisetravel.eu

ReiseTravel aktuell:

Minsk

Minsk: Die Hauptstadt von Weißrussland oder auch Belarus ist eine von Monumentalbauten geprägte moderne Metropole. Hier leben knapp 2...

Wertheim

Reisen & Speisen: Im Weinland an der Tauber dominieren bei den Rotweinen der Schwarzriesling und der Spätburgunder. Die Weinrebe...

Berlin

WPTDeepstacks Berlin Festival: Das wohl zurzeit populärste Kartenspiel der Welt – Poker - fasziniert seit jeher die Menschen und ist auch...

Gori

In Gori kann der Besucher nur staunen: Straßen, Gebäude, Geschäfte und Museen beleben den Geist von Josef Stalin. Ein ganzes Museum...

Creglingen-Archshofen

Grenzerfahrungen: Wer keine Grenzen überwinden muss, hat es leicht. Früher sorgten Landesgrenzen schon mal für Probleme. Dank EU und...

Jesolo

Reisen & Speisen: Das Lagunengebiet um Jesolo lockt besonders im Sommer. Es ist eine Stadt mit unberührter Natur, viele...

Köln

Der Fokus liegt auf dem Drehmoment: Im Grunde genommen hat Hans-Jörg Klein, seit knapp einem Jahr Geschäftsführer Marketing und...

Köln

Raubvogel mit sanftem Gemüt: Namen sind eben doch mehr als Schall und Rauch. Wenn ein Unternehmen sich entschließt, einen...

Zürich

Zürich: Auch werden die Nachteile protektionistischer Handlungen der Regierungen verurteilt. Auf der teuersten Straße Europas sind die...

Havanna

FITCUBA: Im Jahre 2019 fand bereits die 39. Messe statt. Der Eröffnungsabend mit einer großen Gala-Tanzshow war im Theater in Havanna...

ReiseTravel Suche

nach oben