Neuburg a.d. Donau

Auszeit im Hotel am Fluss

Ein Hotel in Neuburg an der Donau  

Wie der Name schon sagt, liegt das Hotel an einem Fluss. Genauer gesagt an Europas zweitlängstem, der malerischen Donau. Und noch dazu im Herzen der Renaissance-Stadt Neuburg wenige Gehminuten von der pittoresken Altstadt entfernt.

Hektik und Stress sind fast schon vergessen beim Anblick der Traumkulisse des Schlosses, welche sich scheinbar direkt hinter dem Hotel erhebt. Spätestens aber nach Betreten der Hotellobby mit Wohlfühlatmosphäre. Aufmerksamkeit sowie Sinn für Muße und Entspannung gehören zum Verständnis von Gastfreundschaft in dem Haus, welches von zwei Schwestern mit erfrischender Herzlichkeit gemeinsam betrieben wird. Was wohl auch den weiblichen Charakter ausmacht, der von den Gästen gelegentlich bemerkt wird. Dem Charme des Hotels erliegen Geschäftsreisende, Touristen, Prominente, Künstler, Familien und Singles. Sie alle sind willkommen und dürfen sich gleich nach der Ankunft wie zu Hause fühlen.

Moderne, behagliche Räume mit Dusche, WC, Telefon und Fernsehapparat, Sauna, freundliches Lächeln mal zwei, nettes Ambiente! Das ist längst noch nicht alles.

Eingebettet in einen Natur belassenen Garten mit allerlei Kräutern befindet sich die Frühstücksterrasse des Hotels, welche tagsüber als Refugium zur Erholung und zum Genuss des traumhaften Ausblicks auf die Burg dient. Darunter rauscht das Wasser der Donau. So eine Kombination aus Fluss-Burg-Terrasse ist einfach wunderbar erholsam. Mitten in der ursprünglichen Natur und doch im Zentrum der Altstadt.

Die Gartenterrasse steht auch anderen Besuchern zur Verfügung. Sie dürfen hier ebenso die Seele baumeln lassen, intensiv den Blick auf die gewaltige Schlossanlage genießen und sich mit einer Tasse Tee aus über fünfzig ausgewählten Sorten verwöhnen lassen. Dazu gibt es Gebäck und Kuchen.

Insgesamt zeichnet sich das kleine Hotel durch die individuelle Gestaltung und liebevolle Führung der beiden Schwestern aus. Wer null-acht-fünfzehn genormte Hotels sucht, ist hier allerdings fehl am Platze, die guten Geister des Hauses sind erfolgreich darum bemüht, ihre persönliche Note im Haus einzubringen.

Die Sinne stehen also im Mittelpunkt im Hotel am Fluss. Nicht nur für Frauen, aber auch als Frauenoase verstehen sich die Inhaberinnen mit ihrem komplett geschnürten Gesamtpaket. Das Hotel bietet diverse Komplettpakete, darunter die Wellness-Tage. Selbstverständlich nicht nur für Frauen.

Ihnen kommt aber auf jeden Fall die unmittelbare Nähe zur Stadtmitte doppelt zu Gute. Über die romantische Donaubrücke ist es nur ein Katzensprung zum idyllischen Ortskern mit der Burg und den kleinen Plätzen mit den Strassencafès. Da kann "Frau" schon mal länger bleiben, ohne sich im Dunkeln auf abwegigen Straßen fürchten zu müssen. Zudem wird die Brücke auch noch zart beleuchtet vom nächtlichen Schimmer der Schlosskulisse.

Hotel am Fluss - Ingolstädter Straße 2, D-86633 Neuburg an der Donau, Tel. +49 (0) 8431 6768-0, hotel-am-fluss@t-online.de - www.hotel-am-fluss.com

Ein Beitrag für ReiseTravel von Sabine Erl.

Sabine ErlUnsere Redakteurin Sabine Erl zeichnet bei ReiseTravel für die Redaktion Lifestyle verantwortlich. 

Sehr geehrte ReiseTravel User, bitte schreiben Sie uns Ihre Meinung, senden uns Ihre Fragen oder Wünsche. Vielen Dank. Ihr ReiseTravel Team: feedback@reisetravel.eu

ReiseTravel aktuell:

Kreta

Kreta: Ein einigermaßen geübter Wanderer sieht sorgenvoll auf den unsicheren Gang des Anfängers in dieser Bewegungsart. Er...

Reinhold Andert

History: Im Jahre 531 eroberten und besetzten die Franken das Thüringer Königreich. Dieses Reich umfasste das heutige Thüringen,...

Berlin

Pietät: Respekt und Ehrfurcht vor den Toten. Aktuell werden in der Bundeshauptstadt von den etwa 35.000 jährlich Verstorbenen fast die...

Kassel

Trauer: Die Gestaltung des Grabes hat einen großen Einfluss darauf, ob die Hinterbliebenen ihre Trauer bewältigen. Individualität ist...

Jesolo

Reisen & Speisen: Das Lagunengebiet um Jesolo lockt besonders im Sommer. Es ist eine Stadt mit unberührter Natur, viele...

Creglingen-Archshofen

Grenzerfahrungen: Wer keine Grenzen überwinden muss, hat es leicht. Früher sorgten Landesgrenzen schon mal für Probleme. Dank EU und...

Köln

Vorbei ist es mit der Niedlichkeit: Der Kleinwagen Corsa ist mittlerweile ein Urgestein im Modellprogramm von Opel. Mit rund 13 Millionen verkauften...

Tokio

Wirkungsvoll geschrumpft: Der Name „Supra“ ist ein schweres Erbe, steht er doch in der Automobilwelt für den Inbegriff der...

Kütahya

West Anatolien: Phrygien war eine alte Nation in der Westtürkei. Im Vergleich zu anderen Nationen in Anatolien waren die Phryger...

Zürich

Zürich: Auch werden die Nachteile protektionistischer Handlungen der Regierungen verurteilt. Auf der teuersten Straße Europas sind die...

ReiseTravel Suche

nach oben