Berlin

Best Western Grand City Hotel Berlin Mitte

In dem Gebäude in der nördlichen Berliner Innenstadt befand sich während des zweiten Weltkrieges eine Fabrik zur Herstellung von Munition: Modernisiert und in eigenem Stil gestaltet spürt man von dieser einst bedrohlichen Atmosphäre heute gar nichts mehr. Das Haus mit der denkmalgeschützten Fassade wurde den heutigen Bedürfnissen angepasst ohne den ursprünglichen Charakter zu verlieren. Von der Waffenschmiede zur Traumschmiede. Trotz der zentralen Lage mit Trambahnstation beinah vor dem Haus bleibt der Verkehrslärm weitgehend draußen. Ein eigener Eingang führt abseits vom Trubel über den geräumigen Innenhof mit Glasüberdachung zum Hotel. Dort eröffnet sich eine einzigartige Oase, die man von außen nicht vermuten würde. Hier im geschützten Bereich sind ruhige Nächte garantiert. In den gemütlich eingerichteten Zimmern schläft es sich ausgesprochen gut.

Ein vielfältiges Frühstücksbuffet rüstet am nächsten Morgen für einen langen Tag in der Hauptstadt. Das Best Western in der Osloer Straße bietet durch die Nähe zur S-Bahnstation einen guten Ausgangspunkt für ausgiebige Unternehmungen in der Stadtmitte. Ohne Notwendigkeit umzusteigen geht die Fahrt direkt zu den zentralen Anlaufpunkten in der Innenstadt, sei es die Friedrichstraße oder das Brandenburger Tor.

Über den großzügig gestalteten Innenhof erreicht man die Rezeption des Best Western Grand City Hotel Berlin Mitte

Abends kann man sich in entspannter Atmosphäre im hoteleigenen Restaurant „Olive“ verwöhnen lassen. Später offeriert die Hotelbar in der Lobby Optionen zum gemütlichen Plaudern, Benutzen des öffentlichen Internetzuganges oder zum Fernsehschauen. LCD-Fernseher befinden sich darüber hinaus auch in den Zimmern. W-Lan ist rund um die Uhr kostenfrei verfügbar – auch mit eigenem Laptop auf den Zimmern und die Rezeption bleibt durchgehend besetzt. Die Räumlichkeiten können also auch von spät anreisenden Gästen nach Verfügbarkeit spontan bezogen werden. Parkmöglichkeiten gibt es in der Tiefgarage, für die 17 Euro täglich veranschlagt werden.

Für Langschläfer attraktiv ist die Option, erst bis 12.00 Uhr mittags das Zimmer zu räumen. So kann die Heimreise in aller Ruhe angegangen werden. Möglichkeit zum Frühstücken besteht wochentags bis 10.30 Uhr, an den Wochenenden bis 11.30 Uhr. Das dürfe diejenigen interessieren, welche die berühmten Berliner Nächte auf sich wirken lassen wollen.

An der Rezeption käuflich zu erwerben ist außerdem die Berlin Welcome-Card, mit der gleich durchgestartet werden kann. Sie beinhaltet je nach Wunsch bis zum 72 Stunden die Nutzung der öffentlichen Verkehrsmittel in Berlin.

Ein beachtenswertes Kleinod ist die S-Bahnstation Bornholmer Straße an sich. Beim Betreten eröffnet sich der Blick auf Schriftzüge in Altdeutsch. An der Bornholmer Brücke selbst wird demnächst eine Gedenkstätte zur Maueröffnung errichtet. Hier war bis vor zwanzig Jahren Endstation.

Grand City Hotel Berlin Mitte - Osloer Straße 116 a, D-13353 Berlin

www.grand-city-berlin-mitte.bestwestern.de

ReiseTravel Feedback Gewinner:

General Manager Jan Bitterlich und Christina Steinmüller vom Grand City Hotel Berlin Mitte, begrüßen Familie E.: „Es hat uns allen dreien ausgesprochen gut gefallen. Herzlichen Dank dafür“.

Auch Sie, liebe ReiseTravel User, können hier im Hotel übernachten:  

Ihr ReiseTravel Team

 

Ihr ReiseTravel Preis

 

Im Grand City Hotel Berlin Mitte können Sie mit etwas Glück übernachten:

Ein oder Zwei Personen schlafen vier Nächte kostenfrei im Doppelzimmer inklusive Frühstück  

Der Weg zum Ziel ist einfach: Gehen Sie auf unseren ReiseTravel Button „Feedback“ klicken Sie ihn an und senden Sie uns eine e-Mail. Gefragt ist Ihre Meinung zu unseren Themen: „Reise - Mode – Lifestyle“. Unter allen Einsendern verlosen wir unter Ausschluss des Rechtsweges diesen und weitere attraktive Preise.
Nur ein kleiner Feedback Klick der zur kostenfreien Übernachtung führen kann.  

Ihr ReiseTravel Preis

 

Sehr geehrte ReiseTravel User,

bitte schreiben Sie uns Ihre Meinung, senden uns Ihre Fragen oder Wünsche. Vielen Dank.  

Ihr ReiseTravel Team: feedback@reisetravel.eu

ReiseTravel aktuell:

Berlin

Die ITB Berlin 2020 findet nicht statt: Das zuständige Gesundheitsamt von Charlottenburg-Wilmersdorf von Berlin hat die Auflagen zur...

Hamburg

Coronavirus in Europa: Mit zahlreichen Infizierten und sogar Todesfällen in Italien, Österreich, der Schweiz und Kroatien rückt das...

Potsdam

Monet. Potsdam: Die berühmten Seerosen, Mohnblumen, Frauen mit Sonnenschirmen und das ländliche Leben: Das Museum Barberini in Potsdam...

Berlin

Laureus Awards: Sie gelten weltweit als die bedeutendsten Auszeichnungen für Spitzensportler. Berlin war zum zweiten Mal Gastgeber der...

Balatonkeresztúr

Balatonkeresztúr: Archäologische Funde bestätigen, dass auch Kelten, Römer und Hunnen auf dem Gebiet des Dorfes lebten. Die...

Krumau

Prosit: In Böhmen wurde Bier seit jeher aus Hopfen, Malz und Wasser gebraut. Brauen konnte fast jeder, meist wurde im Mittelalter jedoch von...

London

Raubkatze mit geschärftem Look: Jaguar gönnt dem F-Type ein Facelift. Zu erkennen geben sich das Coupé und Cabriolet an der...

Rom

Auch als Nachzügler überpünktlich: Mit Panda und 500 beginnt bei Fiat ab sofort das Elektro-Zeitalter. Das mag manchem reichlich...

Berlin

Reise oder Geschäftstermin: Für Gelegenheitsurlauber reicht eine solide Grundqualität, die zwischen 50 und 100 Euro kostet....

Warschau

Es ist paradox: Während viele europäische Partner Donald Trumps Regierung als obskur oder gar bedrohlich erachten, sieht die polnische...

ReiseTravel Suche

nach oben