Leipzig

Wegweisende Weltpremieren und interprofessioneller Weltkongress unterstreichen international führende Rolle: Internationale Fachmesse und Weltkongress OTWorld setzte Meilensteine!

OTWorld: Leipzig stand ganz im Zeichen der Technischen Orthopädie. Mehr als 570 Aussteller aus 43 Ländern – vom Marktführer bis zum Start-up – präsentierten auf der OTWorld Weltpremieren und Innovationen. Die Branche zeigte sich auf ihrem Welttreffen für die Zukunft bestens aufgestellt: Digitalisierung und 3D-Druck waren allgegenwärtig, ob in Orthetik und Prothetik, Reha-Technik, Kompressionstherapie oder in der Orthopädieschuhtechnik. Internationale Experten vom Mediziner über den Orthopädie-Techniker bis zum Ingenieur diskutierten fortschrittliche Versorgungswege und stellten wegweisende Technologien vor. Dabei im Fokus: der interprofessionelle Wissenstransfer zum Wohl des Patienten. Mit insgesamt 21.400 Besuchern aus über 90 Ländern setzten internationale Fachmesse und Weltkongress erneut Maßstäbe.

OTWorld Leipzig by ReiseTravel.eu

„Die OTWorld hat als weltweit führende Veranstaltung in diesem Jahr wieder gezeigt, dass sich die gesamte Branche in Leipzig trifft. Wegweisende Weltpremieren, die Digitalisierung und moderne Technologien begeisterten die Besucher. Mit dem Leuchtturm OTWorld untermauern wir als Leipziger Messe unsere Kompetenz für medizinische Messen und Kongresse“, erklärt Martin Buhl-Wagner, Geschäftsführer der Leipziger Messe. Zu den Geheimrezepten zählt dabei die enge Zusammenarbeit zwischen der Leipziger Messe, der Confairmed GmbH als Organisatorin des Weltkongresses und dem Bundesinnungsverband für Orthopädie-Technik (BIV-OT) als ideellem Träger.

OTWorld Leipzig by ReiseTravel.eu

„Die OTWorld ist ein Gesamtkunstwerk. Aus aller Welt kommen hier für vier Tage Experten zusammen, um die Versorgung mit Hilfsmitteln global zu verbessern“, resümiert Klaus-Jürgen Lotz, Präsident des BIV-OT. „Ganz besonders freut mich, dass auf dieser OTWorld spürbar wurde, worum es im Kern unserer Arbeit geht: den Menschen. Dafür lernen wir unser Gewerk, schulen uns und tauschen uns mit Kollegen aller Professionen auf Augenhöhe aus. All die Neuheiten, Weltpremieren, Fortschritte in der Fertigung und den Prozessen sind wichtig und müssen gesehen, beurteilt und getestet werden. Neue Versorgungskonzepte müssen vorgestellt und hinterfragt werden. All das ist dieses Jahr auf der OTWorld erneut geschehen. Hier sind wieder viele neue Ansätze entstanden, mit denen wir die Probleme lösen können, die zum Beispiel der demografische Wandel hervorbringt.“

Promi Christian Neureuther – Skirennläufer - am Messestand mit Messechef  Martin Buhl-Wagner

OTWorld Leipzig by ReiseTravel.eu

Live-Demonstration am Ottobock Messestandes!

Kongresspräsident Prof. Dr. Volker Bühren ergänzt: „Die OTWorld ist eine hervorragende Plattform für den kollegialen Austausch auf Augenhöhe. Das Einbinden des Kongresszentrums in die Fachausstellung sorgt dabei nicht nur für kurze Wege. Durch dieses vorbildliche Konzept entsteht eine entspannte Atmosphäre für die Begegnung unter Fachleuten auf professioneller Ebene, um konzentriert und freundschaftlich zusammenzuarbeiten. Als Kongresspräsident freut es mich besonders, dass wir das Angebot für Mediziner auf der OTWorld erneut stärken konnten. Die stete Beteiligung der führenden Fachverbände, der erfolgreiche ‚ Tag der Studierenden’ als neues Format für Medizinstudenten, die ausgebuchten Rundgänge speziell für Mediziner über die Veranstaltung sowie die Fortbildungsveranstaltungen der Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung (DGUV) für Durchgangsärzte unterstreichen die Bedeutung des Weltkongresses. Somit zählt Leipzig neben Berlin und Baden-Baden inzwischen zu den großen Kongress-Standorten der konservativ-technischen Orthopädie.“

Beheizbare Unterwäsche "Made in Apolda" präsentiert von GF Christoph Müller:

Beheizbare Unterwäsche: "Apolda gilt gemeinhin als die Stadt der Glocken und der Strickmode. Die Erfahrungen und das Know How gerade im Bereich der Mode reichen eine lange Zeit zurück, betont Christoph Müller, gegenüber ReiseTravel. Warmx GmbH D-99510 Apolda, www.warmx.de

Ob Jäger, Skifahrer, Müllmänner oder Polizisten - wer sich oft und lange im Freien aufhält, wird diese Entwicklung zu schätzen wissen: Gestrickte beheizbare Kleidung!

Interprofessionelle Expertise im internationalen Umfeld

Der Begriff Interprofessionalität fiel auf der OTWorld immer wieder. Der Einsatz innovativer Technologien, wie sie die Fachmesse zu bieten hatte, verlange die fachmännische Versorgung im Team aller an der Rehabilitation beteiligten Professionen – darin waren sich Techniker, Chirurg und Rehabilitationsmediziner bereits in der Eröffnungsveranstaltung einig. BIV-OT-Präsident Klaus-Jürgen Lotz, Kongresspräsident Prof. Dr. Volker Bühren und Prof. Dr. Friedbert Kohler, Präsident der International Society for Prosthetics and Orthotics (ISPO), setzten damit schon zu Beginn der OTWorld auf den Teamspirit der Branche.

Inhaltlich erwies sich die Konzeption des Kongresses gemäß dem Motto „aus dem Fach für das Fach“ erneut als erfolgreich, was sich nicht nur an den schnell ausgebuchten Kursen zeigte. Die verschiedenen Formate – von den Keynotes über die Battle-Session und „Wie wird versorgt?“ bis zu den Satelliten-Symposien – boten eine Bandbreite an individuellen Fortbildungsmöglichkeiten.

Erstmals wurden Vorträge des Weltkongresses nicht nur simultan in Deutsch und Englisch, sondern auch in die dritte Weltsprache, Spanisch, übersetzt. Der sehr gut besuchte Kongress konnte seine internationale Bedeutung mit 320 Referenten aus mehr als 30 Ländern wiederholt bestätigen.

Digitalisierung im Fokus

Neben dem Appell zur Zusammenarbeit prägte das Thema Digitalisierung die OTWorld 2018. Sowohl die internationale Fachmesse als auch der Weltkongress setzten sich mit den neuen Fertigungsverfahren auseinander. Über den Einfluss moderner Technologien wie 3D-Druck auf die Versorgung wurde an den Messeständen genauso diskutiert wie in den gut gefüllten Kongresssälen. Offen und kontrovers ging es im „Forum Digitale Fertigung“ zu, das in diesem Jahr erstmals initiiert wurde und regen Zuspruch fand.

Über die OTWorld: Die Internationale Fachmesse und der Weltkongress OTWorld wenden sich mit einem einzigartigen Angebot an Orthopädie-Techniker, Orthopädieschuhmacher, Reha-Techniker, Therapeuten und Ärzte, Ingenieure, den medizinischen Fachhandel und Mitarbeiter der Kostenträger. 2018 zog die OTWorld 21.400 Besucher aus über 90 Ländern sowie 570 Aussteller aus 43 Nationen an. Der Weltkongress zählte 320 Referenten aus 32 Ländern. Ideeller Träger der OTWorld ist der Bundesinnungsverband für Orthopädie-Technik. Inhaber der Marke OTWorld und Veranstalter des Kongresses ist die Confairmed GmbH. Die Fachmesse verantwortet die Leipziger Messe GmbH.

Die nächste OTWorld findet vom 12. bis 15. Mai 2020 statt.

Leipziger Messe GmbH, Messe-Allee 1, D-04356 Leipzig, http://www.leipziger-messe.de - www.ot-world.com

Von Karoline Nöllgen
Sehr geehrte ReiseTravel User, Bitte schreiben Sie uns Ihre Meinung, senden uns Ihre Fragen oder Wünsche. Vielen Dank. Ihr ReiseTravel Team: feedback@reisetravel.eu - Bitte Abonnieren Sie YouTube.ReiseTravel.eu

ReiseTravel Suche

nach oben