Wien

Lebenswerteste Stadt der Welt und Kulturhauptstadt des Jahres für Gays

Donau so blau: Wien wurde vom internationalen Beratungsunternehmen Mercer zum fünften Mal in Folge als lebenswerteste Stadt weltweit gerankt. Diese Spitzenplatzierung ist nur eine der Top-Positionen Wiens in aktuellen internationalen Vergleichen. So wurde die Stadt als Nummer eins im europäischen Smart City Ranking gereiht und als beliebteste Kulturmetropole für schwule und lesbische Reisende gewählt.

Jährlich führt das internationale Beratungsunternehmen Mercer eine Studie zur Bewertung der Lebensqualität in 223 Metropolen durch. Die nun publizierten Ergebnisse stellen Wien das beste Zeugnis aus und machen die österreichische Bundeshauptstadt zum fünften Mal in Folge zur lebenswertesten Stadt weltweit. Auf Platz zwei landete Zürich, auf Platz drei Auckland. Die Mercer-Studie bewertet das politische, soziale und ökonomische Klima, medizinische Versorgung, Ausbildungsmöglichkeiten, infrastrukturelle Voraussetzungen wie das öffentliche Verkehrsnetz, Strom- und Wasserversorgung. Weiter werden Freizeitangebote wie Restaurants, Theater, Kinos, Sportmöglichkeiten, die Verfügbarkeit von Konsumgütern vom Nahrungsmittel bis zum Auto sowie Umweltbedingungen von der Grünanlage bis zur Luftverschmutzung verglichen.

Was wäre Wien ohne eine Fiaker Fahrt

Wien FiakerIm europäischen Smart City Ranking konnte sich Wien vom vierten auf den dritten Platz verbessern und liegt nun vor Barcelona, Paris und Stockholm. Auf den Plätzen eins und zwei des vom US-amerikanischen Klimastrategen Boyd Cohen durchgeführten Vergleichs der smartesten Städte finden sich Kopenhagen und Amsterdam. Die Liste der innovativsten, umweltfreundlichsten und nachhaltigsten Städte wurde im Januar 2014 vom Fachmagazin Co.Exist publiziert. Der Begriff Smart Cities bezeichnet Städte, die Ressourcen intelligent und effizient nutzen, innovative Technologien einsetzen, die Lebensqualität erhöhen und umweltschonend wirtschaften.

Für schwule und lesbische Reisende ist Wien die Kulturhauptstadt des Jahres: 80.000 UserInnen des City Guides GayCities.com haben in einem Online-Voting die Stadt auf Platz eins in der Kategorie Culture Hub gewählt. Ende Januar 2014 wurden die Resultate des Best of GayCities-Ranking 2013 publiziert: Wien erhielt 34 Prozent der Stimmen, Platz zwei belegte Austin (Texas) mit 15 Prozent, gefolgt von Seattle, Bangkok und Stockholm. Insgesamt konnten die UserInnen in 14 Kategorien ihre Favoriten wählen. Gesamtsieger des Votings wurde Chicago, während etwa New York City für sein Nachtleben, Sydney für „Fun in the Sun“ oder Amsterdam als Hochzeitsmekka ausgezeichnet wurden. Der WienTourismus hat 2013 seine Marketingstrategie für die Segmente Gay & Lesbian neu ausgerichtet und positioniert die touristische Marke Wien verstärkt als exklusives Reiseziel für Schwule und Lesben. www.wien.info

Ein Beitrag mit Fotos für ReiseTravel von Elke Backert.

Unsere Autorin ist freie Reisejournalistin und lebt in Hamburg. www.elkebackert.de

Sehr geehrte ReiseTravel User, bitte schreiben Sie uns Ihre Meinung, senden uns Ihre Fragen oder Wünsche. Vielen Dank. Ihr ReiseTravel Team: feedback@reisetravel.eu

 

ReiseTravel aktuell:

Potsdam

Dietmar Woidke auf Luthers Spuren: Ministerpräsident Dietmar Woidke (SPD) hat sich auf die Spuren Martin Luthers in Brandenburg begeben. 2017...

Luxemburg

Luxemburg ist überraschend anders: Die Hauptstadt des Großherzogtums bietet eine Vielfalt an historischen Reminiszenzen und...

Potsdam

Museumseröffnung des Jahres: Die Begeisterung war groß. Der Microsoft-Gründer und Multimilliardär Bill Gates war gekommen, um...

Haelen

Mode für das Darunter: In Haelen befindet sich der Firmensitz der Firma Zetex. Das Unternehmen mit seinen Marken Label Pastunette & rebelle...

Berlin

Berlin Alexanderplatz: Der Berliner Fernsehturm unterzog sich einer Zertifizierung des Siegels „Servicequalität Deutschland Stufe...

Qingdao

Shandong: Die ehemalige deutsche Kolonie Tsingtau in der Provinz Shandong ist eine geschichtsträchtige Stadt und ein lohnendes Reiseziel...

Detroit

Auf ins 76. Jahr, Cowboy: Er trägt zwar heute die Zusatzbezeichnung Wrangler (= Cowboy) und ist nicht mehr ganz so nackt wie vor 75 Jahren,...

Seoul

Vorstellung in Mailand: Ein Name, den man sich merken muss, denn er will sich entsprechend der englischen Nennung (Stachel) „tief in das...

München

Für Ortsverbände und Interessierte: Gleich neben den beiden 126 Meter hohen Türmen, den Highlight Towers, ist der neue Standort der...

Berlin

Technik und Equipments spielen in unserem täglichen Leben eine immer relevanter werdende Rolle: Welche Technik und Gerät ist auf dem Markt,...

ReiseTravel Suche

nach oben