Berlin

Von den wirtschaftlichen Effekten durch Tagesreisen profitieren die Branchen

Grundlagenstudie: In der neu erschienenen Grundlagenstudie „Tagesreisen der Deutschen“ wurde das Volumen sowie die Ausgaben der Tagesausflugs-Gäste und Tagesgeschäftsreisenden durch das Deutsche Wirtschaftswissenschaftliche Institut für Fremdenverkehr (dwif) näher untersucht. Tagesreisen sind ein wichtiger Wirtschaftsfaktor. Von den wirtschaftlichen Effekten durch Tagesreisen profitieren die verschiedensten Branchen.

Im Rahmen einer repräsentativen telefonischen Einwohnerbefragung wurden rund 36.400 Interviews durchgeführt. Die Tagesreisen-Intensität, das heißt der Anteil der Bevölkerung ab 14 Jahre, die im Befragungszeitraum mindestens einmal eine Tagesreise unternommen hat, liegt bei 83,7 Prozent. Baden-Württemberg weist eine überdurchschnittliche Intensität von 85,5 Prozent auf und liegt im Bundesländervergleich auf Platz zwei nach Schleswig-Holstein (87,1 Prozent).

97 Prozent der Tagesreisen wurden innerhalb Deutschlands durchgeführt, lediglich drei Prozent gingen ins Ausland.

Berlin, Berlin, wir fahren nach Berlin: Berlin liegt in der Beliebtheit vorn: Wichtigster Anlass für Tagesausflüge ist der Besuch von Verwandten, Bekannten und Freunden, gefolgt von Einkaufsfahrten und der Ausübung spezieller Aktivitäten wie Wandern, Baden oder Skifahren.

Insgesamt gaben die Tagesreisenden etwa 79 Milliarden Euro aus. Dabei sind die Kosten für den Transport zwischen dem Wohnsitz und dem Reiseziel (etwa 50 Milliarden Euro) noch nicht mit eingerechnet. Aus der Verteilung der Bruttoumsätze wird deutlich, dass der Einzelhandel, das Gastgewerbe und die sonstigen Dienstleitungen am stärksten von den wirtschaftlichen Effekten durch Tagesreisen profitieren.

Die Bearbeitung der Studie erfolgte durch das Deutsche Wirtschaftswissenschaftliche Institut für Fremdenverkehr (dwif), die Finanzierung gemeinschaftlich durch das Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie, die Länder, den ADAC sowie die dwif-Consulting GmbH.

Ein Beitrag mit Fotos für ReiseTravel von Elke Backert.

Elke Backert  

Unsere Autorin ist freie Reisejournalistin und lebt in Hamburg. www.elkebackert.de

Sehr geehrte ReiseTravel User, bitte schreiben Sie uns Ihre Meinung, senden uns Ihre Fragen oder Wünsche. Vielen Dank. Ihr ReiseTravel Team: feedback@reisetravel.eu

 

ReiseTravel aktuell:

Potsdam

Dietmar Woidke auf Luthers Spuren: Ministerpräsident Dietmar Woidke (SPD) hat sich auf die Spuren Martin Luthers in Brandenburg begeben. 2017...

Havanna

Leichtigkeit mit Musik: Jeden Tag Sommer. Die geschwungene Heckflosse ist mit Chrome verziert, das pastellfarbene Rosa des Cadillacs aus dem Jahre...

Potsdam

Museumseröffnung des Jahres: Die Begeisterung war groß. Der Microsoft-Gründer und Multimilliardär Bill Gates war gekommen, um...

Haelen

Mode für das Darunter: In Haelen befindet sich der Firmensitz der Firma Zetex. Das Unternehmen mit seinen Marken Label Pastunette & rebelle...

Goslar

Soll es was Besonderes sein, schenke einen Wölti ein: "Unser Gin ist eine hervorragende Ergänzung zu unserem bisherigen Produktportfolio...

Braunschweig

Digitale Technik auf dem Vormarsch: Das IntercityHotel Braunschweig ist das erste Haus der Hotelmarke, dessen Innendesign die Handschrift des...

Barcelona

Leidenschaft und Vernunft: „Cup“ und „Racing“ – wenn man diese Zutaten miteinander mischt und noch eine gute Portion...

Tokio

Kampfansage Nummer zehn: Der hatte es ja schon immer faustdick hinter den Ohren – der Honda Civic. Die erste Generation in Deutschland begann...

Berlin

Unbemannter Luftfrachttransport: ALAADy soll humanitäre Güter oder dringend benötigte Ersatzteile von bis zu einer Tonne Nutzlast...

Goslar

Goslar Institut: Die Studiengesellschaft für verbrauchergerechtes Versichern e.V. in Goslar widmet sich im Sinne einer Medien- und...

ReiseTravel Suche

nach oben