München

Die Highlights des Bayerischen Pilgerbüros für 2018 sind Pilgerreisen nach Lourdes im 160. Jubiläumsjahr, eine Pilger-Kreuzfahrt durch Dalmatiens Inselwelt und neue Etappen auf dem Jakobsweg.

Auf den Weg machen: Das Angebot für 2018 des Bayerischen Pilgerbüros ist vielfältig. Es gibt einen Katalog für „Pilgerreisen“, einen für „Studien- und Wanderreisen“ und einen zusätzlichen für „Reisen zu den christlichen Hochfesten“. Es ermöglicht Sinnsuchenden und auch Nichtgläubigen, die wenig Zeit haben, Reisen zu finden. Pilgern ist nicht nur ein Hype nach dem Harpe Kerkeling Buch, sondern Pilgern gab es schon immer und doch liegt der spirituelle Tourismus verstärkt im Trend. Die Reiseziele des Pilgerbüros sind Orte der Religion, an denen auch kunstgeschichtliche Informationen nicht zu kurz kommen, genauso wie der sportliche Aspekt bei Wanderreisen.

Glauben erleben, Kulturen verstehen, Wege beschreiten ist das Thema des Bayerischen Pilgerbüros. Den Auftakt 2018 macht eine fünftägige Studienreise nach Slowenisch-Istrien im März. Mit Schwerpunkt Europa und Naher Osten hat das Bayerische Pilgerbüro neben Pilger-, Studien- und Wanderreisen, eine Kreuzfahrt und Meditationsreisen sowie spezielle Reisen für Familien, Generationenreisen und für Menschen mit eingeschränkter Mobilität im Programm. Die weiteste Reise im Programm führt nach Argentinien und die Näheste führt in München zur Mariensäule.

Klassische Pilgerreisen

Auch 2018 sind unter den Pilgerreisen die Klassiker Rom, Fátima und Israel vertreten. Einen Höhepunkt stellt das Jubiläumsjahr in Lourdes dar. Gleich elf Reisen bringen die Gläubigen zum 160. Jubiläum der Erscheinung Mariens nach Lourdes per Direktflug. Hier ist die feierliche Eröffnungsfahrt mit Weihbischof Wolfgang Bischof Ende April hervorzuheben. Nach Rom geht es mit der ganzen Familie. Für Kinder wird die Welt des Vatikans und antiken Rom erkundet und spannend erklärt. In Israel führt eine neue Pilgerwanderung von Nazareth, der Heimat Jesu, auf dem „Jerusalem-Weg“ bis nach Betlehem. Weitere Pilgerreisen gehen nach Nordgriechenland, hier auf den Spuren des Apostels Paulus, zu den Wallfahrtsstätten Mexikos und zu den prächtigen Moldau-Klöstern in Rumänien.

Pilger-Kreuzfahrt & weitere Reisen

Die Pilger-Kreuzfahrt durch die mediterrane Inselwelt Dalmatiens, von der alten römischen Hafenstadt Split bis nach Dubrovnik, ist eine „geistliche Erholungsreise“.

Erholung für Körper, Geist und Seele ermöglichen auch die zahlreichen Etappen auf dem Jakobsweg. Neu ist der erste Abschnitt auf dem französischen Jakobsweg mit Pyrenäenüberquerung sowie eine achttägige Etappe auf dem portugiesischen Jakobsweg von Porto nach Tui. Unter den Wanderreisen befindet sich eine Wanderung durch die Wattenmeer-Landschaft Ostfrieslands sowie durch die Vulkanlandschaft der Auvergne neben den bekannten Wander-Klassikern in Irland und Italien. Die Studienreisen führen nach Armenien, Indien und Jordanien. Neu ist eine Reise im Juni zur Rosenblüte nach England unter anderem zum Rosengarten der National Rose Society und zum Rosenlabyrinth von Coughton Court. Im März kann die winterliche Landschaft, die Städte und Küsten Schwedens und Norwegens auf legendären Bahnstrecken und an Bord des berühmten Hurtigruten-Schiffs erlebt werden.

Das Bayerische Pilgerbüro

Das Bayerische Pilgerbüro e. V. bietet schon seit 1925 Pilgerreisen an und ist damit einer der ältesten und renommiertesten Anbieter von Reisen mit christlichem Hintergrund in Deutschland. Seit 1978 organisiert das Pilgerbüro auch Studienreisen über die Tochtergesellschaft Bayerisches Pilgerbüro Studienreisen und seit 1994 werden auch Reisen angeboten. Rund 200 professionell ausgebildete Reiseleiter und 150 engagierte geistliche Begleiter kümmern sich um die Reisenden. Das Bayerische Pilgerbüro ist als gemeinnütziger Verein organisiert, der 2015 mit dem TourCert-Siegel für Nachhaltigkeit und Unternehmensverantwortung im Tourismus ausgezeichnet wurde. Präsident des Bayerischen Pilgerbüros ist Weihbischof Wolfgang Bischof. Der Geschäftsführer ist Julius-Alexander Past.

Bayerisches Pilgerbüro, Dachauer Straße 9, D-80335 München, www.pilgerreisen.de - info@pilgerreisen.de - Tel. +49- 89-545811-33. 

Ein Beitrag mit Fotos für ReiseTravel von Gabi Dräger.

Gabi Draeger by ReiseTravel.euUnsere Autorin Gabi Dräger zeichnet bei ReiseTravel verantwortlich für die Redaktion Reise. Ihr Thema sind die Berge. Sie lebt und arbeitet in München. gabi@reisetravel.eu

Sehr geehrte ReiseTravel User, bitte schreiben Sie uns Ihre Meinung, senden uns Ihre Fragen oder Wünsche. Vielen Dank. Ihr ReiseTravel Team: feedback@reisetravel.eu

ReiseTravel aktuell:

Wien

Coole Plätze: Summer in the City – Wien zeigt sich im Sommer von seiner schönsten Seite. Unzählige Schanigärten laden zum...

Wertheim

Reisen & Speisen: Im Weinland an der Tauber dominieren bei den Rotweinen der Schwarzriesling und der Spätburgunder. Die Weinrebe...

Athos

Evlogite Pater: Mit ihren wunderschönen Sonnenuntergängen gehört die griechische Halbinsel Athos zu einem sehr beliebten Reiseziel, hinzukommen...

Berlin

WPTDeepstacks Berlin Festival: Das wohl zurzeit populärste Kartenspiel der Welt – Poker - fasziniert seit jeher die Menschen und ist auch...

Creglingen-Archshofen

Grenzerfahrungen: Wer keine Grenzen überwinden muss, hat es leicht. Früher sorgten Landesgrenzen schon mal für Probleme. Dank EU und...

Jesolo

Reisen & Speisen: Das Lagunengebiet um Jesolo lockt besonders im Sommer. Es ist eine Stadt mit unberührter Natur, viele...

Rom

Schönheit hat ihren Preis: Levante, zu Deutsch: „Erhöhen“. So nennt Maserati sein Luxus-SUV, das nicht nur per Luftfahrwerk...

Stuttgart

Feinarbeit an der Ikone: Auch wenn es längst zum Lifestyle-Accessoire avanciert ist: Das G-Modell von Mercedes-Benz ist in seinem Ansatz der...

Zürich

Zürich: Auch werden die Nachteile protektionistischer Handlungen der Regierungen verurteilt. Auf der teuersten Straße Europas sind die...

Havanna

FITCUBA: Im Jahre 2019 fand bereits die 39. Messe statt. Der Eröffnungsabend mit einer großen Gala-Tanzshow war im Theater in Havanna...

ReiseTravel Suche

nach oben