Berlin

Auch nasse Partikel lassen sich mit dem Kärcher WD 6 P Premium superleicht und problemlos aufsaugen

Technik und Equipments spielen in unserem täglichen Leben eine immer relevanter werdende Rolle: Welche Technik und Gerät ist auf dem Markt, aber auch interessant für mich. ReiseTravel stellt neue Produkte vor: Kärcher WD 6 P Premium

Kärcher MV 6 P Premium ReiseTravel.eu

Produkt der Spitzenklasse: Das hohen Ansprüchen gerecht wird. Ich habe den leistungsstarken Sauger testen können, er war flexibel einsetzbar und sehr einfach zu handhaben.

Das Gerät lässt sich schnell und einfach zusammensetzen und startbereit machen, ohne vorher stundenlang Anleitungen lesen zu müssen.

Den Mehrzwecksauger WD 6 Premium von Kärcher mit seiner 1300-Watt-Leistung braucht man nicht unbedingt für den Heimgebrauch, aber für Werkstatt oder große Büros, wo es zu stärkeren Verschmutzungen kommt, ist er sehr praktisch und leistungsstark. So lässt sich Schmutz, der beim Hobeln oder Sägen anfällt, effektiv absaugen. Auch nasse Partikel lassen sich mit diesem Gerät problemlos aufsaugen. Sehr nützlich ist die Möglichkeit, auf die Blasfunktion umzuschalten: So kann man zum Beispiel im herbstlichen Garten das Laub bequem zu einem großen Haufen zusammenblasen. Große Büroräume und Lagerräume lassen sich effektiv, schnell und leicht reinigen.

Der High-end-Mehrzwecksauger punktet darüber hinaus durch eine patentierte Technik bei der Filterentnahme, die einen Filterwechsel unnötig macht. Hierbei steckt der Flachfaltenfilter in einer Kassette im Gerätekopf, sodass man ihn mit einem einfachen Handgriff entnehmen kann - die Kassette wird heraus geklappt, man kommt dabei nicht mit dem aufgesaugten Schmutz in Berührung. Nützlich ist auch ein Adapter, der sich an Elektrowerkzeugen wie Stichsäge, Hobel, Schleifer oder Bohrmaschine anschließen lässt und für sauberes Heimwerken sorgt. Die Anschlussdose für Elektrogeräte funktioniert einwandfrei. Kurz nach dem Einschalten des Elektrogerätes läuft der Staubsauger an - natürlich mit Softstart, wie es heute üblich ist, sodass die E-Sicherung nicht überlastet wird. Auch bei angeschlossenem Gerät lässt sich der Staubsauger manuell einschalten: Hauptschalter links herum - Staubsauger läuft als "Slave" zum E-Gerät, Hauptschalter rechts - Staubsauger läuft einfach so.

Praktisch ist die Ablassschraube für größere Wassermengen, da man Zeit und Kraft für eine manuelle Entleerung spart. Zu den weiteren Highlights zählen ein Edelstahlbehälter mit einem Fassungsvermögen von 30 Litern, ein abnehmbarer Handgriff mit elektrostatischem Schutz sowie eine vom Hersteller neu entwickelte Bodendüse und Saugschlauch,  um das Reinigungsergebnis zu verbessern. Zum Zubehörset gehören eine handliche Düse für Reinigungsarbeiten im Auto und eine extra lange Fugendüse für schwer erreichbare Stellen wie Fugen, Ritzen oder zwischen Wand und Möbeln. Ein Grobschmutz- und Aschefilter hilft beim Reinigen von Kamin, Kachel- oder Saunaofen. Im Lieferumfang enthalten sind jedoch nur der Flachfaltenfilter, das Absaug-Set für Elektrowerkzeuge sowie die umschaltbare Nass- und Trockensaugdüse mit integrierter Parknase.

Eine ausführliche Gebrauchsanweisung kann man im Internet in 29 Sprachen downloaden. Hier erfährt man weitere Details, wie beispielsweise bei der Bedienung des Geräts darauf zu achten ist, dass beim Aufsaugen von Feuchtigkeit oder Nässe die richtige Bodendüseneinstellung vorgenommen wird und das entsprechende Zubehör angeschlossen ist.

Die Vorteile des Kärcher WD 6 Premium dürften in jedem Fall überwiegen: Er ist sowohl bei trockenem als auch bei feuchtem Schmutz einsetzbar, man kann ihn vom Saug- in den Blasmodus umschalten, sein innovatives Filtersystem ist einfach in der Handhabung und er gilt als sehr robust. Im Vergleich zu herkömmlichen Staubsaugern ist dieses multifunktionale Gerät des baden-württembergischen Familienunternehmens seinen Preis offenbar durchaus wert. In Internetbewertungen wird er vor allem als Nass-/Trockensauger geschätzt, weil man mit ihm unter anderem die Toilette oder verstopfte Abflüsse reinigen kann. Auch für Wohnungsrenovierungen, inklusive Keller- und Dachboden-Bereich, kann er eine große Hilfe sein.

Die zugehörigen Staubbeutel erscheinen auf den ersten Blick teuer - vier Beutel für ca. 12 Euro klingen happig. Die Beutel sind aber riesig, entsprechend lange kommt man damit hin. So relativiert sich der Preis. Notfalls gibt es auch von anderen Anbietern Nachbauten. Die Originalbeutel sind aus Stoff, sodass man notfalls auch feuchtes Sauggut einsaugen kann, ohne dass sie gleich reißen. Was man natürlich nicht unbedingt dauerhaft machen sollte.

Nachteilig ist unter anderem auch die ziemlich hohe Lautstärke beim Saugen. Zu dem sollte man den Sauger nicht an einer Strom-Verteilerdose betreiben, schon gar nicht bei hoher Saugleistung, da dann die Sicherung im Hauseigenen Stromkasten durch knallen kann.

Die Bodendüse lässt sich umschalten zwischen "trockene Fliesen saugen" und "feuchte Fliesen saugen", d. h. man hat immer entweder Bürste oder Gummilippe draußen. Eine komplett glatte Fläche für Teppiche ist nicht vorgesehen.

Aktiv im Einsatz: Büro oder Garten.

ReiseTravel Test sehr gut bestanden:

ReiseTravel Fact: Insgesamt bin ich sehr zufrieden. Wenn man vor der Wahl zwischen diesem großen Privat Kärcher oder einer teureren Alternative aus dem Professional Bereich steht, kann man sich doch für diesen Kärcher WD 6 Premium auch für den Privatbereich entscheiden und ohne diese Entscheidung zu bereuen.

Technische Daten

Energieeffizienzklasse A, Gewicht: 9 Kilogramm, Maße: 42 x 38 x 67 cm, Leistung: 2000 Watt (Verbrauch: 1300 Watt), Kabellänge: 6 Meter, Schlauchlänge: 2,2 Meter, Behälter: 30 Liter Volumen.

Kärcher ist ein globaler Anbieter von Reinigungstechnik. Das Familienunternehmen Kärcher gilt heute als der weltweit führende Anbieter von effizienten, ressourcenschonenden Reinigungssystemen. Kärcher macht den Unterschied durch Spitzenleistung, Innovation und Qualität. Kärcher Reinigungsgeräte vereinen Funktionalität, Benutzerfreundlichkeit und anspruchsvolle Optik. Innovation und das Streben nach der besseren Lösung zeichnen das Unternehmen aus und werden immer wieder durch Patente und Auszeichnungen renommierter Institutionen belegt. Über 1300 Patente und Gebrauchsmuster bestätigen den Erfindergeist und die Innovationskraft des Unternehmens.

Kärcher - Neue Kreationen. Vorgestellt für ReiseTravel:

Ein Beitrag für ReiseTravel von Marco Bronst.

Marco Bronst ReiseTravel.euUnser Autor Dipl. Inf. (FH) Marco Bronst ist IT Techniker bei ReiseTravel.

Sehr geehrte ReiseTravel User, bitte schreiben Sie uns Ihre Meinung, senden uns Ihre Fragen oder Wünsche. Vielen Dank. Ihr ReiseTravel Team: feedback@reisetravel.eu

ReiseTravel aktuell:

Helgoland

Open-Air-Show mit Meerblick: „Funny Girl“ ist in Tanzlaune. Auf der Fahrt von Büsum nach Helgoland rockt das Motorschiff die...

Straßburg

Fundgrube für Gourmets und Städtetouristen: Straßburg, Flammkuchen und Sauerkraut gehören zusammen, wie Dortmund und sein Bier...

Potsdam

Als erste Ausstellung erkundet Die Form der Freiheit diesen transatlantischen Dialog der Kunst von Mitte der 1940er Jahre bis zum Ende des Kalten...

Kruger Nationalpark

Afrika: Der Löwe - Leo, Leu, Lion – ist eigentlich eine sehr große Katze und lebt in Rudeln. In der Vergangenheit existierten noch...

Varna

Nach gut zwei Jahren erzwungener Corona Zurückhaltung boomt das Reisen. Endlich raus aus den eigenen vier Wänden. Neue Reiseziele...

Paris

Hotels, die wir lieben - Das neue Mama Paris La Defense Seit Jahren bin ich in das Mama Shelter Brand verliebt, das Objekt meiner Begierde war...

Barcelona

Ohne großen Durst munter unterwegs: Der Ibiza gehört zum Urgestein von Seat. Er teilt seine Technik mit den Konzernbrüdern VW Polo...

Tokio

Verdammt lang quer: Der neue Toyota GR 86 entpuppt sich als ein Kurvenräuber par excellence und lädt zugleich noch zu herrlichen...

Tiflis

Tbilissi: Seit fünfzehn Jahrhunderten die Hauptstadt von Georgien, liegt auf Hügeln und Felsen, gebaut am Fluss Mtkwari. Heute ist die...

Berlin

Unter dem Motto „Meet onsite again“ verwandelten sich die Messenhallen unter dem Funkturm in den place to be für die globale...

ReiseTravel Suche

nach oben