München

Nüvi 140T und nüvi 150T: Benutzerfreundliche Navis

Garmin stellt zwei neue Produkte für die Einsteiger bei der Fahrzeugnavigation vor: Das nüvi 140T (4,3 Zoll Display) und das nüvi 150T (5 Zoll Display). Die zwei neuen Modelle gehören zur preisgünstigen Essential-Serie von Garmin und sind die ersten Navis dieser Reihe mit TMC-Verkehrsfunkempfänger. Dank kostenloser TMC-Meldungen liefern sie stets aktuellste Informationen über Staus und Störungen auf der geplanten Reiseroute und berechnen eine entsprechende Alternativstrecke, um Verzögerungen zu vermeiden. Mit Fahrspurassistenten und 3D-Kreuzungsansicht bieten die beiden Geschwister zudem auch Funktionen, die sonst nur bei Premiumgeräten zu finden sind.

„Die nüvi-Modelle 140T und 150T sind ideal für alle diejenigen, die ein benutzerfreundliches und zuverlässiges GPS-Gerät mit Verkehrsinformationen benötigen“, erklärt Olaf Meng, Produktmanager PND bei Garmin EMEA. „Die beiden Navi-Geschwister sind eine tolle Geschenkidee, ganz gleich, ob als Zusatzgerät für den Zweitwagen, für einen Studenten oder auch für alle Personen, die sich leichter orientieren möchten“.

Navigationsfunktionen der Essential-Serie und großes Touchscreen-Farbdisplay

Die nüvi-Modelle 140T und 150T bieten einfach zu bedienende GPS-Navigation in gewohnt hoher Garmin-Qualität und ermöglichen so auch den Navi-Neulingen stressfreies Fahren. Durch ihr schlankes Design passen die Geräte in jede Tasche. Beide Modelle verfügen über eine Vielzahl von Premium-Navigationsfunktionen wie den Fahrspurassistenten mit Kreuzungsansicht oder sprachgesteuerte Abbiegehinweise. Das Farbdisplay ist mit 4,3 Zoll (nüvi 140T) bzw. 5 Zoll (nüvi 150T) extra breit und besticht durch ein einfach zu bedienendes, äußerst benutzerfreundliches Menü.

Die richtige Spur nehmen, bevor es zu spät ist: Um Verwirrung bei komplexen Ausfahrten und Kreuzungen zu vermeiden, hilft bei den nüvi-Modellen 140T und 150T ein Fahrspurassistent beim Einordnen in die richtige Spur für die nächste Abbiegung oder Ausfahrt. Anhand der Kreuzungsansicht mit Bildern der nächsten Kreuzung (soweit verfügbar) weiß der Fahrer gleich, was ihn auf der Strecke erwartet. Einen Kilometer vor der Kreuzung wird der Bildschirm des Navis geteilt und zeigt die aktuelle Position auf der Karte neben einer realistischen Darstellung des bevorstehenden Manövers.

Immer bestens über Radarkontrollen informiert: Das nüvi140T und das nüvi150T von Garmin sind mit dem optionalen Cyclops-System ausgestattet, das akkurate, fahrtrichtungsbezogene Echtzeitwarnungen zu Radarkontrollen ausgibt. So erhalten Sie Warnungen bei Geschwindigkeitsüberschreitung sowie Informationen über Geschwindigkeitsbegrenzungen, sobald Sie sich einer der zahlreichen stationären Radarkameras nähern. Die Standorte und Informationen zu neuen oder verlegten Kameras werden ständig nachverfolgt, überprüft und aktualisiert.

Das nüvi 140T ist für 129 Euro erhältlich, das nüvi 150T für 139 Euro (unverbindliche Preisempfehlung). Im Lieferumfang beider Geräte sind ein KFZ-Anschlußkabel mit Antenne, vorinstalliertes Kartenmaterial für den City Navigator Central Europe (die Kartendaten stammen von NAVTEQ), sowie eine Saugnapfhalterung enthalten.

Garmin: Garmin ist globaler Marktführer im Bereich mobiler Navigationslösungen für die Bereiche Automotive, Outdoor & Fitness, Marine und Aviation. Der Automotive-Bereich umfasst Lösungen für die Auto-, Motorrad- und LKW-Navigation sowie gemeinsam mit Partnern entwickelte Flottenmanagementlösungen. Weltweit beschäftigt Garmin über 1.000 Ingenieure und sichert so die hohe technische Kompetenz innerhalb des Unternehmens. Von 1989 bis heute wurden weltweit bereits über 100 Millionen Garmin Navigationsgeräte verkauft. Garmin ist seit Gründung des Unternehmens profitabel. Für den deutschen Markt zuständig ist die Garmin Deutschland GmbH mit Sitz in Garching bei München. Dort sind aktuell fast 100 Mitarbeiter in den Bereichen Marketing, Vertrieb, Produktmanagement, Kartografie sowie Händler- und Endkundensupport beschäftigt. Die Belieferung der deutschen Händler erfolgt über das Garmin-eigene Logistik Center bei München. www.garmin.de 

Technik und Equipments spielen in unserem täglichen Leben eine immer relevanter werdende Rolle: Welche Technik und Gerät ist auf dem Markt, aber auch interessant für mich. ReiseTravel stellt neue Produkte vor

Ein Beitrag für ReiseTravel von Gerald H. Ueberscher  

Sehr geehrte ReiseTravel User, bitte schreiben Sie uns Ihre Meinung, senden uns Ihre Fragen oder Wünsche. Vielen Dank. Ihr ReiseTravel Team: feedback@reisetravel.eu

ReiseTravel aktuell:

Schierke

Schierke: Der Berg und seine Umgebung zählen zum Nationalpark Harz. Im Ortsteil Schierke – eine Gemeinde der Stadt Wernigerode Landkreis...

Doha

Abenteuer: Manchmal hat man ja das Glück, vor einer Reise keinen Wecker einpacken zu müssen. Entweder kräht der Hahn bei Sonnenaufgang...

Berlin

WPTDeepstacks Berlin Festival: Das wohl zurzeit populärste Kartenspiel der Welt – Poker - fasziniert seit jeher die Menschen und ist auch...

Kruger Nationalpark

Afrika: Der Löwe - Leo, Leu, Lion – ist eigentlich eine sehr große Katze und lebt in Rudeln. In der Vergangenheit existierten noch...

Berlin

Brandenburg bunt: Brandenburgs Agrar- und Ernährungswirtschaft präsentierte sich mit den Ausstellern der heimischen Land- und...

Nürnberg

Bayerisches Bier und Nürnberger Lebkuchen: Zwei geschützte Begriffe, gingen eine erst ein bisschen gewöhnungsbedürftige, aber...

Seoul

Maß und Mitte: Mitte ist modern. Politiker sprechen gern von Maß und Mitte, wenn sie ihre Aussagen als „alternativlos“...

Köln

Kölner Sparmeister: Zu den Pionieren der Hybrid-Technik gehört neben Toyota auch Ford. Im Gegensatz zu den Mitbewerbern in Detroit setzte...

Wien

Meinung: Ich finde den Betrag noch zu gering, aber auf jeden Fall ist er ein Anfang, um die Tages-Touristenströme eventuell etwas...

Berlin

Licht: Schon immer fürchteten sich die Menschen vor der Dunkelheit, denn sie glaubten an böse Geister und hatten Angst vor Räubern und...

ReiseTravel Suche

nach oben