Berlin

Neues Bildportal für Kunst, Kultur und Geschichte

Einen professionellen Foto-Service für Medien und die Kreativwirtschaft bietet das mit 400.000 hochwertigen Bildern bestückte Portal www.bpk-images.de

Die Agentur der Stiftung Preußischer Kulturbesitz hat alle digitalen Angebote von 150 Partnern zusammengefasst. Dazu gehören u.a. die vier großen deutschen Museumsverbünde Staatliche Museen zu Berlin, Bayerische Staatsgemäldesammlungen, Staatliche Kunstsammlungen Dresden und Museumslandschaft Hessen Kassel. Auf internationaler Ebene unter anderen das Musée du Louvre, das Centre Pompidou, die Uffizien, die Vatikanischen Museen, das British Museum, das Victoria & Albert Museum und das Metropolitan Museum.

Die Abbildungen der Kulturschätze, die über die bpk Bildagentur abrufbar sind, genügen höchsten Qualitätsstandards und sind damit für Medien und Kreativwirtschaft vielfältig einsetzbar. In dem neuen Portal vereinfachen variable Such- und Filterfunktionen die Recherche. Angeboten werden auch ein Kalender mit Bildern zu Jahrestagen und historischen Ereignissen sowie zahlreiche Portfolios, die eine Vorauswahl zu verschiedenen Themen bereitstellen. Registrierte Nutzer können die Bilddaten in hoher Auflösung kostenpflichtig bestellen. Auf Kundenanfrage stellt ein professionelles Bildrecherche-Team individuelle Auswahlsendungen zusammen. Als besonderer Service können auch Neuaufnahmen von Sammlungsobjekten beauftragt werden, wenn diese noch nicht vorliegen.

Die Bildagentur bpk bietet zudem in ihrer Vernetzung mit internationalen Agenturpartnern eine im deutschen Sprachraum einmalige Serviceleistung. Sie vertritt führende ausländische Bildagenturen in Deutschland, Österreich und der Schweiz; umgekehrt hat sie Partneragenturen, die sie in den USA, Kanada, Frankreich, Italien, Spanien, Großbritannien, Japan und Korea vertreten. Im Vergleich zur kostenfrei nutzbaren „Deutschen Digitalen Bibliothek“ gelangt der professionelle User bei bpk an die internationalen Originale, frei nach dem Slogan: „Schneller zum perfekten Visual“. 

Stiftung Preußischer Kulturbesitz, Von-der-Heydt-Str. 16-18, D-10785 Berlin, Birgit Jöbstl, Referentin Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, Tel.: +49 (0)30 266 411445,

Ein Beitrag mit Fotos für ReiseTravel von Günter Knackfuß. Freier Journalist.

Sehr geehrte ReiseTravel User, bitte schreiben Sie uns Ihre Meinung, senden uns Ihre Fragen oder Wünsche. Vielen Dank. Ihr ReiseTravel Team: feedback@reisetravel.eu

ReiseTravel aktuell:

Louisiana

Louisiana: Ab geht es ins Waldorf Astoria The Roosevelt in New Orleans. Draussen ist es heiss und beim Betreten erwartet uns eine kühle und...

Helgoland

Helgoland: Die Nordseeinsel liegt in der Deutschen Bucht, wird von etwa 1.400 Menschen bewohnt, besteht aus der Hauptinsel sowie der kleinen...

Qufu

Auch der weiteste Weg beginnt mit einem ersten Schritt: Konfuzius war ein chinesischer Philosoph zur Zeit der östlichen Zhou Dynastie. Er lebte...

Berlin

Pietät: Respekt und Ehrfurcht vor den Toten. Aktuell werden in der Bundeshauptstadt von den etwa 35.000 jährlich Verstorbenen fast die...

Budapest

Ungarn, Paprika, Piroschka, Puszta: Die Spezialität „Gänseleber“, die aus der Leber von etwa sechs Monate alten Gänsen...

Wertheim

Wertheim: Die mitwirkenden Manufakturen vereint die Liebe zum Handwerk, die Herstellung und Verarbeitung ihrer Produkte im Einklang mit Natur und...

Bukarest

Neuer Diesel und mehr Komfort: Arbeitsplätze in der deutschen Automobilindustrie liefern immer wieder willkommene Argumente für politische...

Seoul

Direkt nach oben: Die Unruhe in der deutschen Autoindustrie ist eine schöne Steilvorlage für ausländische Hersteller, die sich neu-...

Wien

Meinung: Ich finde den Betrag noch zu gering, aber auf jeden Fall ist er ein Anfang, um die Tages-Touristenströme eventuell etwas...

Helgoland

Helgoland: Auf der „1. Deutschen Inselkonferenz“ haben Politiker, Tourismusmanager und Experten beraten, wie sich die Zukunftschancen der...

ReiseTravel Suche

nach oben