Berlin

Neues Bildportal für Kunst, Kultur und Geschichte

Einen professionellen Foto-Service für Medien und die Kreativwirtschaft bietet das mit 400.000 hochwertigen Bildern bestückte Portal www.bpk-images.de

Die Agentur der Stiftung Preußischer Kulturbesitz hat alle digitalen Angebote von 150 Partnern zusammengefasst. Dazu gehören u.a. die vier großen deutschen Museumsverbünde Staatliche Museen zu Berlin, Bayerische Staatsgemäldesammlungen, Staatliche Kunstsammlungen Dresden und Museumslandschaft Hessen Kassel. Auf internationaler Ebene unter anderen das Musée du Louvre, das Centre Pompidou, die Uffizien, die Vatikanischen Museen, das British Museum, das Victoria & Albert Museum und das Metropolitan Museum.

Die Abbildungen der Kulturschätze, die über die bpk Bildagentur abrufbar sind, genügen höchsten Qualitätsstandards und sind damit für Medien und Kreativwirtschaft vielfältig einsetzbar. In dem neuen Portal vereinfachen variable Such- und Filterfunktionen die Recherche. Angeboten werden auch ein Kalender mit Bildern zu Jahrestagen und historischen Ereignissen sowie zahlreiche Portfolios, die eine Vorauswahl zu verschiedenen Themen bereitstellen. Registrierte Nutzer können die Bilddaten in hoher Auflösung kostenpflichtig bestellen. Auf Kundenanfrage stellt ein professionelles Bildrecherche-Team individuelle Auswahlsendungen zusammen. Als besonderer Service können auch Neuaufnahmen von Sammlungsobjekten beauftragt werden, wenn diese noch nicht vorliegen.

Die Bildagentur bpk bietet zudem in ihrer Vernetzung mit internationalen Agenturpartnern eine im deutschen Sprachraum einmalige Serviceleistung. Sie vertritt führende ausländische Bildagenturen in Deutschland, Österreich und der Schweiz; umgekehrt hat sie Partneragenturen, die sie in den USA, Kanada, Frankreich, Italien, Spanien, Großbritannien, Japan und Korea vertreten. Im Vergleich zur kostenfrei nutzbaren „Deutschen Digitalen Bibliothek“ gelangt der professionelle User bei bpk an die internationalen Originale, frei nach dem Slogan: „Schneller zum perfekten Visual“. 

Stiftung Preußischer Kulturbesitz, Von-der-Heydt-Str. 16-18, D-10785 Berlin, Birgit Jöbstl, Referentin Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, Tel.: +49 (0)30 266 411445,

Ein Beitrag mit Fotos für ReiseTravel von Günter Knackfuß. Freier Journalist.

Sehr geehrte ReiseTravel User, bitte schreiben Sie uns Ihre Meinung, senden uns Ihre Fragen oder Wünsche. Vielen Dank. Ihr ReiseTravel Team: feedback@reisetravel.eu

ReiseTravel aktuell:

Bayreuth

Spurensuche: „Bayreuth ist eine Stadt am Roten Main in Franken“, informiert Gästeführerin Claudia Dollinger, beim Rundgang mit...

New Delhi

Kein Land ist widersprüchlicher und so spirituell wie Indien: Wärme, Licht, ein Farbenmeer, Musik und das Unvollkommene versetzen...

Marrakesch

Sehen und gesehen werden: Der Faszination der Oasenstadt kann sich kein Besucher entziehen. Touristen aus aller Welt bummeln durch Souks und...

Berlin

WPTDeepstacks Berlin Festival: Das wohl zurzeit populärste Kartenspiel der Welt – Poker - fasziniert seit jeher die Menschen und ist auch...

Tokyo

Fugu ist eine Spezialität aus Muskelfleisch vom Kugelfisch: Fugu wird in Restaurants angeboten, die sich auf das Zubereiten von Kugelfisch...

Frankenwald

Versucherla und Guda Launa: Schmäußen in Kronach, Papaya und Tilapia aus Klein-Eden vom Fränkischen Rennsteig, Hochlandrinder und...

München

Business-Lounge und Offroad-Macho: Die Gewissheit, dass „X“ für Allrad steht und Allrad für Geländetauglichkeit, ist im...

Stockholm

Ein Schwede mit amerikanischem Akzent: Volvo will seine Autos in Zukunft dort zu bauen, wo sie auch gekauft werden – und deshalb ist der S60...

Goslar

Bürgerschreck oder Hoffnungsträger: Beim Thema Datensicherheit verhalten sich die Bundesbürger so ambivalent wie selten: Einerseits...

Astana

Nursultan Nasarbajew: Er erklärte, dass das Amt – wie in der Verfassung vorgesehen – bis zum Ende der Legislaturperiode Ende 2020...

ReiseTravel Suche

nach oben