Berlin

Die führende Fachmesse Fruit Logistica - für den globalen Fruchthandel mit ihren Produkten, Dienstleistungen und technischen Lösungen aus der gesamten Wertschöpfungskette - präsentierte sich mit Erfolg!

Fruchthandel: 3.100 Aussteller aus 80 Ländern bildeten die gesamte Wertschöpfungskette von frischem Obst und Gemüse ab, vom Erzeuger bis zum Einzelhandel.

Wilfried Wollbold, Global Brand Manager, betonte: „Neben dem Dreiklang aus frischen Inspirationen, besten Informationen und neuen Geschäftschancen, ermöglicht die Fruit Logistica der Branche einen Blick in die Zukunft. Wie wird sich der Fruchthandel mittel- und langfristig entwickeln? Antworten auf diese Frage bieten wir Fachbesuchern und Ausstellern mit dem European Statistics Handbook, dem neuen Trendreport und dem umfangreichen fachlichen Begleitprogramm vor Ort.“

Äpfel aus Südtirol:

Fruit Logistica Berlin by ReiseTravel.eu

„Das Apfeljahr 2017 war leider beeinflusst von Kälte, Frost und Hagel“, sagte Obmann Georg Kössler. Danach informierte er über das umfangreiche Programm der „Interpoma“ mit dem Thema: „Der Apfel der Welt“. Markttrends, Sorteninnovation, nachhaltiger Apfelanbau, High-Tech im Obstbau: Das sind die Themen eines Kongresses, vom 15. bis 17. November 2018 trifft sich die Fachwelt in Bozen in Südtirol. www.interpoma.it - www.messebozen.it  

Marktplatz: Europa ist vielleicht nicht der dynamischste Markt für Frischwaren, aber es wird auf längere Sicht sicherlich der wichtigste Markt bleiben. Weltweit liegt der Anteil der Obstexporte, die nach Europa gehen, zwischen 45 und 70 Prozent. Außerdem ist Europa mit etwa zwölf Prozent der weltweiten Produktion selbst ein wichtiger Produzent von frischem Obst und Gemüse. Für mehrere Produkte, wie beispielsweise Äpfel oder Zwiebeln, hat sich Europa von einem Importeur zu einem Exporteur entwickelt.

Der Markt für frisches Obst und Gemüse wird zunehmend globalisierter und immer stärker verzahnt. Das verändert den Weg der Frischeprodukte von ihrem Ursprung zu ihrem Ziel. Die Lieferkette für Obst und Gemüse ist einem ständigen Wandel unterlegen, der von aufstrebenden Märkten und Veränderungen in der Verbrauchernachfrage bestimmt wird. Die Akteure entlang der Wertschöpfungskette – vom Erzeuger bis zum Einzelhandel – bauen einerseits ihre Aktivitäten aus und konsolidieren sich andererseits. Diese Entwicklung wird von einem bemerkenswerten Streben nach mehr Effizienz begleitet – ein Trend, der scheinbar unaufhaltbar vom technologischen Fortschritt unterstützt wird.

Usbekistan: Das zentralasiatische Land Usbekistan hat nicht nur wegen seiner Schönheiten und seiner Kultur Freunde in aller Welt. Das Land an der Seidenstraße mit einer so einzigartigen Kultur, die sich besonders in der Hauptstadt Taschkent sowie in den Städten Buchara, Chiwa und Samarkand darstellen, besticht durch seine landwirtschaftlichen Produkte. Obst, Gemüse und Früchte werden in dem Land an der Seidenstraße von der Sonne verwöhnt. Auch Produkte, die aus den Früchten und dem Obst hergestellt werden wie Säfte und Naturkosmetik, finden weltweit immer mehr Liebhaber. Die Produktpalette Usbekistans ist vielseitig.

Fruit Logistica Berlin by ReiseTravel.eu

Laziz N. Olimjonow, (l.) und Roman Salamatov informierten über Obstprodukte. „Usbekisches Obst findet weltweit immer mehr Anhänger. Schon immer haben wir Obst und Gemüse als natürliche Hausmittel eingesetzt. Jede Mutter kennt bei uns das überlieferte Rezept von Generation zu Generation, die Schalen des Granatapfels zu kochen. Der abgekühlte Saft behebt Durchfallerkrankungen, gerade bei Kleinkindern.“

Granatäpfel sind gute Beispiele:

Granatäpfel: „Fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker oder Essen Granatäpfel aus Usbekistan“, betont ReiseTravel „Chefkoch“ Klaus Dieter Richter!

Europa wird auch in Zukunft der bedeutendste Markt für Frischeprodukte bleiben: Zwischen 45 und 70 Prozent der globalen Obstexporte gehen in die EU. Bananen haben mit Abstand die Nase vorn, gefolgt von Orangen und Äpfeln. Gleichzeitig ist Europa mit zwölf Prozent der globalen Erzeugung selbst ein wichtiger Produzent von Obst und Gemüse – und hat sich mit mehreren Produkten von einem Importeur zum Exporteur entwickelt, zum Beispiel bei Äpfeln und Zwiebeln.

Cargolux transportiert exotische Früchte weltweit

Wie sich die Luftfracht in Zukunft entwickeln wird, diskutierten Experten im „Logistica Hub“. Franco Nanna von Cargolux sprach sich für eine stärkere Kooperation zwischen den Playern aus, um neuen Herausforderungen wie dem wachsenden Online-Handel zu begegnen. Denn die Nachfrage nach schnellen und zuverlässigen Lufttransporten von Obst und Gemüse boomt. Im Jahr 2017 wurden an Bord von Flugzeugen weltweit mehr als 2,4 Millionen Tonnen Frischeprodukte transportiert. Das ist gegenüber 2016 ein Plus von 3,3 Prozent. Mit mehr als 1,1 Millionen Tonnen machen Obst und Gemüse rund 46 Prozent aller Frischeprodukte in der Luftfracht aus. Jede Woche sind Maschinen der Luxemburger Fluggesellschaft fast 20-mal von Afrika und Südamerika nach Europa unterwegs. Heidelbeeren aus Chile, Spargel aus Peru oder Bohnen aus Kenia - Verbraucher in Europa und den USA sowie in den Schwellenländern Asiens verlangen ganzjährig frisches Obst und Gemüse. Es wird erwartet, dass die Nachfrage nach sicheren und zuverlässigen Lufttransporten verderblicher Güter weiter zunehmen wird.

Cargolux ist Europas führende Frachtfluggesellschaft. Das Unternehmen mit Sitz in Luxemburg betreibt eine moderne und effiziente Nurfrachterflotte bestehend aus 14 Maschinen vom Typ Boeing 747-8 sowie 14 Boeing 747-400. Das weltumspannende Netzwerk der Airline umfasst 90 Ziele, von denen rund 70 mit Linienfrachtflügen bedient werden. Cargolux verfügt über ein globales Trucking-Netzwerk zu mehr als 250 Zielen. www.cargolux.com

Bella Italia: Präsent war auch Italien und die Region Venetien erweckte Aufmerksamkeit. Das Tourismus-Konsortium Città d’arte e Ville Venete “Il Giardino di Venezia” lud Experten zum Gespräch. Dabei wurde das neue Tourismusangebot der Region Venetien präsentiert. Mario Pozza, Präsident der Handelskammer Treviso Belluno erläuterte Details. Am Stand liefen derweil die letzten Vorbereitungen auf Hochtoren: „Prosecco ist ein Schaumwein, „Spumante“ und wird in der Provinz Treviso in der Region Venetien angebaut und abgefüllt, ein Markenprodukt“!
Fruit Logistica Berlin by ReiseTravel.eu

„Prosecco ist unser Markenzeichen!“ Vom Tourismusamt Venetien kam nach Berlin Paolo Donadini. In diesem Zusammenhang stellte Ryanair sein Flugangebot vor. „Wir freuen uns sehr, dass unsere einmal täglich betriebene Strecke von Berlin nach Venedig Treviso erfolgreich ist“, betonte Lisa-Maria Rumpf von Ryanair. Der Flug kann aktuell ab 25,99 Euro gebucht werden. www.ryanair.com

Port Antwerp: Der Obsthafen Antwerpen verfügt über eine lange Tradition, nicht nur als größter Bananenhafen der Welt. „Der Transport von verderblichen Waren in Kühlcontainern wächst täglich. Um dafür notwendige Kapazitäten für Umschlag, Lagerung und Service aufzubauen, erweitern wir ständig unsere Infrastruktur im Hafen“, betonten deren Vertreter gegenüber ReiseTravel. www.portofantwerp.com 

Übrigens: Vom 2. bis 4. Oktober 2018 findet der „10. Cool Logistics Global Conférence and Exhibition“ im Hafen von Antwerpen statt. Anmeldung unter: www.coollogisticsglobal.com/register

Spargel: Zwischen Elbe, Havel und Oder wächst Spargel auf einer Fläche von 3.345 Hektar. Im vergangenen Jahr wurden 19.565 Tonnen gestochen. Spargel wächst auf 74 Prozent der gesamten Gemüseanbaufläche des Landes Brandenburg. Im bundesweiten Vergleich wird lediglich in Niedersachsen mehr Spargel angebaut als in Brandenburg.

Aus Liebe zum Spargel: Vielfruchthof Domstiftsgut Mötzow:

Fruit Logistica Berlin by ReiseTravel.eu

„Wir sind mit den abgeschlossenen Verträgen zufrieden!“

Verbraucher achten bei der Ernährung zunehmend darauf, dass ihre Lebensmittel nachhaltig produziert werden. Das beginnt beim ressourcenschonenden Anbau, geht über die Einhaltung fairer Arbeitsbedingungen und endet dabei, unnötige Verpackungen zu vermeiden. Diesen Trend spiegeln auch die Aussteller, mit ihren Lösungen entlang der gesamten Wertschöpfungskette, wider.

Vielfruchthof Domstiftsgut Mötzow, Gutshof 1, D-14778 Beetzseeheide, Fon 0338-2080, info@domspargel.de – www.vielfruchthof.de

ReiseTravel Fact: Eine der Stärken der Fruit Logistica, der Weltleitmesse des Fruchthandels, besteht darin, dass sie eine Vielzahl von Experten zusammenführt, die wertvolle Erkenntnisse zu diesen Entwicklungen vorlegen können. Vom jährlich aufgeführten Stück „Fruitnet World of Fresh Ideas“, bei dem die neusten Trends und Innovationen in der Welt des Fruchthandels vorgestellt werden, bis hin zum „Fresh Produce Forum“, das sich mit einer Reihe wichtiger Herausforderungen der Branche befasst, bietet das Programm. Auf der Fruit Logistica gibt es eine ganze Fülle neuer Ideen zu entdecken. www.messe-berlin.de/en/ - twitter.com/messedamm22

Ein Beitrag für ReiseTravel von Gerald H. Ueberscher.

Sehr geehrte ReiseTravel User, Bitte schreiben Sie uns Ihre Meinung, senden uns Ihre Fragen oder Wünsche. Vielen Dank. Ihr ReiseTravel Team: feedback@reisetravel.eu - Bitte Abonnieren YouTube.ReiseTravel.eu

ReiseTravel aktuell:

Pyeongchang

DEB Auswahl entfacht Euphorie: Die deutsche Eishockey-Nationalmannschaft hat Geschichte geschrieben. Durch einen 4:3 (1:0, 3:1, 0:2) Sieg gegen...

Seoul

Angesagter Treffpunkt: Zur Winterausgabe 2018 öffnet das Deutsche Haus seine Türen im Birch Hill Golf Club, in den Bergen über...

Brand

Social Media: Wegen Twitter und anderen Messaging-Diensten wie Windows Live Messenger ist es oft wünschenswert, die URLs so kurz wie...

Qufu

Auch der weiteste Weg beginnt mit einem ersten Schritt: Konfuzius war ein chinesischer Philosoph zur Zeit der östlichen Zhou Dynastie. Er lebte...

Wien

Beethoven: Im Hotel Beethoven begegnet man der Geschichte Wiens auf Schritt und Tritt. Es ist ein kleines familiengeführtes Boutique-Hotel ganz...

Berlin

Sehnsucht nach Heimat: Die Internationale Grüne Woche – IGW - ist einzigartig als internationale Ausstellung für Ernährung,...

Rom

Supersportler mit Klappdach für den Alltag: Ferrari – kaum eine Marke repräsentiert die Baukunst italienischer Supersportler mehr als...

Rüsselsheim

Alles was Spaß und schnell macht: Das waren noch Zeiten, damals, 1984. Der Opel Kadett GSi hat 150 PS und ist zum ersten Mal schneller als der...

Berlin

Fruchthandel: 3.100 Aussteller aus 80 Ländern bildeten die gesamte Wertschöpfungskette von frischem Obst und Gemüse ab, vom Erzeuger...

Berlin

Housekeeping: Dyson ist ein weltweit tätiges Technologieunternehmen mit Sitz im Vereinigten Königreich und seine relevanten Produkte sind...

ReiseTravel Suche

nach oben