Istanbul

Neue Plattform goturkiye.com präsentiert die Türkei als nachhaltige Destination

Eine neue digitale Plattform der Türkei soll Reisenden und Touristikern die Recherche vorab und vor Ort erleichtern: In zehn Sprachen finden sich auf goturkiye.com „unter einem Dach“ kompakte Informationen nach Themen sortiert. Ihr Heimatland präsentierte die Türkiye Tourism Promotion and Development Agency im Rahmen des Kongresses als besonders nachhaltige Destination. Darüber hinaus würden alle vier Jahreszeiten sowie alle fünf Sinne umfassend mit entsprechenden Angeboten abgedeckt.

„Die Türkei ist mit ihrer Natur, dem Angebot an Abenteuer, fortschrittlicher Verkehrsinfrastruktur, köstlicher Gastronomie, einem vielseitigen Ökosystem sowie einem reichen historischen und kulturellen Erbe ein einzigartiges Reiseziel“, kommentierte Elif Balcı Fisunoğlu, Vice General Manager Türkiye Tourism Promotion and Development Agency. Die Nachfrage bestätige das Interesse an ihrem Land: Die GoTurkiye-Webseite habe im Januar stolze zehn Millionen Einzelbesucher:innen verzeichnet.

Auf seinem Portal stellt das Land insgesamt 81 Provinzen sowie sieben Regionen vor. Insgesamt lassen sich 102 Destinationen in dem Land digital erkunden. Darüber hinaus locken 50 Themenbereiche vom Fahrradfahren über Gastronomie oder Golfen bis hin zu Hochzeitsreisen.

Das Hauptthema, die Nachhaltigkeit, soll sich wie ein roter Faden durch die Themen ziehen. Mehr als 50 verschiedene touristische Produkte zu diesem Stichwort präsentiert das Land auf der Website. Darüber hinaus bietet es ein Online-Training für Veranstalter:innen und Expedient:innen an, bei dem sich die Auszeichnung „All in Türkiye Specialist“ erwerben lässt.

Einige Fakten zum aktuellen Thema: 2021 kamen aus Russland 4,5 Millionen Urlauber:innen in die Türkei, in diesem Jahr sollen es noch mehr werden. Der Krieg wird jedoch Einfluss haben auf die Reiseentscheidungen 2022. Neben den russischen Gästen werden der Türkei dann Urlauber aus der Ukraine fehlen: Im Jahr 2021 verbrachten rund zwei Millionen Ukrainer ihre Ferien in der Türkei. www.goturkiye.com

Istanbul Sabiha Gökcen Airport

Rund 40 km vom Bosporus entfernt liegt der neue Airport Istanbul Sabiha Gökcen - benannt nach der Kampfpilotin Sabiha Gökcen, Adoptivtochter von Mustafa Kemal Atatürk. IATA Code: SAW. ICAO Code: LTFJ. Ein internationales Drehkreuz der Luftfahrt. Sabiha Gökçen Uluslararası Havalimanı:

Airport Istanbul Sabiha Gökcen - Sabiha Gökçen Uluslararası Havalimanı

Airport, Shopping, Türkei, Duty Free, Einkaufen.

Bitte die aktuellen Zollbestimmungen beachten sowie die Höchstgrenzen an Mengen. Bezahlt wird in TL – Türkische Lira. Banken und Wechselstellen sind fast überall vorhanden. Auch Kreditkarten werden akzeptiert.

Tipp: Bei Ankunft am Airport 10 Euro „tauschen“, für alle „Kleinigkeiten“. Der TL – Euro Umtauschkurs ist aktuell sehr günstig.

Ein Beitrag der ITB 2023 Redaktion. www.itb.com

Sehr geehrte ReiseTravel User, bitte schreiben Sie uns Ihre Meinung, senden uns Ihre Fragen oder Wünsche. Vielen Dank. Ihr ReiseTravel Team: feedback@reisetravel.eu  - Bitte Beachten Sie: YouTube.ReiseTravel.eu - #MyReiseTravel.eu

Bitte stöbert im ReiseTravel.eu Blog Koch-Rezepte & Bücher - Aus „Gabis Tagebuch“ meine Empfehlungen: reisetravel.eu - #GabisTagebuch von #ReiseTravel und #kaef_and_piru mit #ReisebyReiseTravel.eu von #MyReiseTravel.eu – Facebook https://www.facebook.com/groups/reisetravel.eu

ReiseTravel aktuell:

Helgoland

Open-Air-Show mit Meerblick: „Funny Girl“ ist in Tanzlaune. Auf der Fahrt von Büsum nach Helgoland rockt das Motorschiff die...

Straßburg

Fundgrube für Gourmets und Städtetouristen: Straßburg, Flammkuchen und Sauerkraut gehören zusammen, wie Dortmund und sein Bier...

Potsdam

Als erste Ausstellung erkundet Die Form der Freiheit diesen transatlantischen Dialog der Kunst von Mitte der 1940er Jahre bis zum Ende des Kalten...

Kruger Nationalpark

Afrika: Der Löwe - Leo, Leu, Lion – ist eigentlich eine sehr große Katze und lebt in Rudeln. In der Vergangenheit existierten noch...

Varna

Nach gut zwei Jahren erzwungener Corona Zurückhaltung boomt das Reisen. Endlich raus aus den eigenen vier Wänden. Neue Reiseziele...

Paris

Hotels, die wir lieben - Das neue Mama Paris La Defense Seit Jahren bin ich in das Mama Shelter Brand verliebt, das Objekt meiner Begierde war...

Ingolstadt

Komfortabel und sparsam: Sie gehören wie „Großraumlimousinen“ (Famlienvans) zu einer scheinbar aussterbenden Fahrzeuggattung:...

Barcelona

Ohne großen Durst munter unterwegs: Der Ibiza gehört zum Urgestein von Seat. Er teilt seine Technik mit den Konzernbrüdern VW Polo...

Tiflis

Tbilissi: Seit fünfzehn Jahrhunderten die Hauptstadt von Georgien, liegt auf Hügeln und Felsen, gebaut am Fluss Mtkwari. Heute ist die...

Berlin

Unter dem Motto „Meet onsite again“ verwandelten sich die Messenhallen unter dem Funkturm in den place to be für die globale...

ReiseTravel Suche

nach oben