Hennef

Christiane Blaeser erweitert ihre Event-Agentur um die neue Marke „conneccted:travel & tourism events“

Christiane Blaeser, Geschäftsführerin der Event-Agentur conneccted: Live & Marketing GmbH erweitert ihr Angebot um eine neue Marke. Ihre eigens für die Touristik-Branche konzipierten Veranstaltungen werden ab sofort unter conneccted:travel & tourism events zusammengefasst. Als neueste Branchenveranstaltung unter diesem Dach plant Blaeser den ITB-Abend „ITB in the Deep“ am 9. März 2023 in Berlin. 

Der Bedarf ist da: Gut organisierte, kreative Branchen-Events für Touristiker und ihre touristischen Partner sind gefragt. Aus diesem Grund hat Christiane Blaeser, Geschäftsführerin der Event-Agentur conneccted: eine neue Marke speziell für die Touristik-Branche aufgelegt: die conneccted:travel & tourism events. Als strategischer Partner mit an Bord ist Jürgen Büchy, Touristikexperte mit jahrzehntelanger Brachen-Erfahrung aus verschiedenen Management-Positionen unter anderem bei Lufthansa, Start-Amadeus, der Deutschen Bahn und in der Willy-Scharnow-Stiftung. Christiane Blaeser über ihr neues Konzept: „Jürgen Büchy und ich sind in der Touristik zu Hause. Wir kennen die Branche, deren Entwicklungen und Bedürfnisse. Deshalb haben wir uns die Frage gestellt: Warum lädt jeder touristische Leistungsträger gesondert ein? Es gibt eine so hohe Überschneidung bei den Gästen – deshalb setzen wir auf die Idee, die Budgets zu bündeln und gemeinsame Branchen-Events zu organisieren.“
Unter Beweis gestellt haben Blaeser und Büchy ihre Kompetenz in Bereich Touristik-Events bereits mit der Karnevalssitzung „Die Urlaubs-Jecken“ in Köln. Als einzige Karnevalssitzung der Touristikbrache war die Veranstaltung bereits kurze Zeit nach der Ankündigung ausverkauft. Blaeser: „Die Resonanz war wirklich toll. Und das Konzept kommt an: Die Touristiker laden ihre touristischen Partner zu einem gelungenen Abend ein, während wir im Hintergrund Organisation, Abwicklung und Betreuung übernehmen.“  

Neues Branchen-Event „ITB in the DEEP” am 9. März 2023 in Berlin
Für das kommende Jahr planen Blaeser und Büchy schon eine weitere neue Veranstaltung: den ITB-Abend „In the DEEP“ am 9. März 2023 in Berlin. Christiane Blaser: „Im Jahr 2023 wird die persönliche Präsenz auf der ITB wieder einen wichtigen Platz im Marketing-Jahreskalender einnehmen – tagsüber in den Messehallen, aber auch abends beim entspannten Tagesausklang. Kontaktanbahnungen mit neuen Partnern, Auffrischung des gesamten touristischen Netzwerks und die Sichtbarkeit in der touristischen Öffentlichkeit sind wesentliche Ziele.“

Diesem Wunsch nach Austausch soll die neue Touristik-Veranstaltung „ITB in the Deep“ Rechnung tragen. Jürgen Büchy: „Ziel des Events ist es, dass die Partner des Abends ihre Geschäfts- und Messepartner, die Ihnen wichtig sind, auch am Abend treffen, um vielversprechende Gespräche vom Tag fortzusetzen. Mit unserem neuen Event ‚ITB in the DEEP‘ bieten wir dafür den passenden, außergewöhnlichen Rahmen und übernehmen die gesamte Abwicklung der Organisation.“

Für conneccted: ist dieser Abend die dritte Eigenproduktion. Neben der Karnevalssitzung und dem ITB-Abend läuft die Roadshow „Counter Komplizen“. In einer Kooperation mit Berend Rieckmann Consulting werden 800 Expedientinnen und Expedienten in acht Städten erwartet. Acht Partner sind mit an Bord und präsentieren ihre Neuigkeiten und Highlights. www.conneccted.de

Ein Beitrag der ITB 22 Redaktion. www.itb.com

Sehr geehrte ReiseTravel User, bitte schreiben Sie uns Ihre Meinung, senden uns Ihre Fragen oder Wünsche. Vielen Dank. Ihr ReiseTravel Team: feedback@reisetravel.eu - Bitte Beachten Sie: YouTube.ReiseTravel.eu - #MyReiseTravel.eu

Bitte stöbert im ReiseTravel.eu Blog Koch-Rezepte & Bücher - Aus „Gabis Tagebuch“ meine Empfehlungen: reisetravel.eu - #GabisTagebuch von #ReiseTravel und #kaef_and_piru mit #ReisebyReiseTravel.eu von #MyReiseTravel.eu – Facebook https://www.facebook.com/groups/reisetravel.eu

ReiseTravel aktuell:

Karlsruhe

Erlebnis-Parcours digitale Welten: Die Ideenfabrik, welche die Kunst von morgen heute schon denkt, wurde 1997 in einer ehemaligen Munitionsfabrik...

Amsterdam

Der Rhein ist 1.232,7 km lang, eine der verkehrsreichsten Wasserstraßen der Welt. Das Quellgebiet des Rheins liegt überwiegend im...

Blankenfelde

Bereits 1886 wurde ein „elektrophonisches Klavier“ von Richard Eisenmann in Berlin, kreiert. E-Pianos unterschieden sich in erster Linie...

Vilnius

Lust auf einen Städtetrip? Dann ist Vilnius genau das Richtige. Die Hauptstadt Litauens wird als Reiseziel oft unterschätzt. Doch ein...

Varna

Nach gut zwei Jahren erzwungener Corona Zurückhaltung boomt das Reisen. Endlich raus aus den eigenen vier Wänden. Neue Reiseziele...

Potsdam

Gelagert meist in Fässern aus amerikanischer Weiß-Eiche oder gebrauchten Exemplaren, früher mit Portwein gefüllt. Daraus...

Detroit

Dieser Hengst bleibt cool: Irgendwann im Jahre 2020, morgens um halb neun in Dearborn, USA. Der Entwicklungschef der Ford Company rennt schwitzend...

Ingolstadt

Komfortabel und sparsam: Sie gehören wie „Großraumlimousinen“ (Famlienvans) zu einer scheinbar aussterbenden Fahrzeuggattung:...

Tiflis

Tbilissi: Seit fünfzehn Jahrhunderten die Hauptstadt von Georgien, liegt auf Hügeln und Felsen, gebaut am Fluss Mtkwari. Heute ist die...

Berlin

Unter dem Motto „Meet onsite again“ verwandelten sich die Messenhallen unter dem Funkturm in den place to be für die globale...

ReiseTravel Suche

nach oben