Berlin

Kurzstudie zur Coronamüdigkeit

COVID-19: Die ersten Coronafälle in Deutschland wurden Ende Januar 2020 gemeldet. Nur wenige Wochen später, nämlich im März, begann der erste Lockdown. Damit leben wir schon seit über einem Jahr mit der Pandemie. Wie hat sich dies auf die Menschen in Deutschland ausgewirkt?

Eine jüngst veröffentlichte Kurzstudie zum Thema gibt Aufschluss darüber. Die volle Kurzstudie mit aufschlussreichen Grafiken finden Sie auf bussgeldkatalog.org

Untersucht wurde unter anderem, wie sich die Suchanfragen im Internet zum Thema „Corona“ seit Beginn der Pandemie entwickelt haben.

Bei jeder der drei bislang aufgetretenen Wellen war ein Anstieg der Suchanfragen zu erkennen - viele Menschen suchten also nach Informationen zu der Viruserkrankung, wenn die Infektionszahlen stiegen. Jedoch fielen die Anstiege mit jeder Welle etwas geringer aus, was ein Zeichen für eine sich entwickelnde Pandemiemüdigkeit sein kann.

Auch die Betrachtung der Mobilität der Menschen in Deutschland lässt einen ähnlichen Schluss zu.

Während des ersten Lockdowns ab März 2020 ging die Mobilität im Vergleich zum Vorjahr um rund 40 Prozent zurück. Ein Jahr später waren die Menschen jedoch nur noch 20 Prozent weniger unterwegs als zuvor - und das, obwohl die Infektionszahlen sehr viel höher waren als während der ersten Welle.

Zuletzt wurde untersucht, wie häufig Menschen sich auf www.bussgeldkatalog.org darüber informiert haben, welche Strafen drohen, wenn sie gegen die bekannten Corona-Regeln - wie etwa das Tragen von Masken - verstoßen.

Dabei fiel auf: Besonderes Interesse bestand während des ersten Lockdowns, um Weihnachten herum sowie nach Bekanntgabe der Corona-Notbremse. Das Interesse an den drohenden Strafen ist dabei immer noch relativ groß. Das könnte darauf schließen lassen, dass die Pandemiemüdigkeit dazu führt, dass sich viele Menschen (nicht mehr) so streng wie anfangs an die Regeln halten.

Sinkende Infektionszahlen und die stetig steigende Anzahl von geimpften Personen geben vielen Menschen nun endlich wieder Hoffnung. Viele sehnen sich nach Freiheiten, auf die sie so lange verzichtet haben. Momentan stehen die Chancen gut, dass wir einen sorgenfreieren Sommer erleben und sogar ins Ausland reisen können, um uns von den letzten anstrengenden Monaten zu erholen.

VFR Verlag für Rechtsjournalismus GmbH. Pappelallee 78/79, D-10437 Berlin. www.bussgeldkatalog.org

Ein Beitrag für ReiseTravel von Meike Zurheide

Sehr geehrte ReiseTravel User. Bitte schreiben Sie uns Ihre Meinung, senden uns Ihre Fragen oder Wünsche. Vielen Dank. Ihr ReiseTravel Team: feedback@reisetravel.eu - Bitte Beachten Sie YouTube.ReiseTravel.eu - #MyReiseTravel.eu

Bitte stöbert im ReiseTravel.eu Blog Koch-Rezepte & Bücher -Empfehlungen: reisetravel.eu - von #ReiseTravel und #kaef_and_piru mit #ReisebyReiseTravel.eu von #MyReiseTravel.eu - Facebook https://www.facebook.com/groups/reisetravel.eu

 

 

ReiseTravel aktuell:

Helgoland

Open-Air-Show mit Meerblick: „Funny Girl“ ist in Tanzlaune. Auf der Fahrt von Büsum nach Helgoland rockt das Motorschiff die...

Straßburg

Fundgrube für Gourmets und Städtetouristen: Straßburg, Flammkuchen und Sauerkraut gehören zusammen, wie Dortmund und sein Bier...

Potsdam

Als erste Ausstellung erkundet Die Form der Freiheit diesen transatlantischen Dialog der Kunst von Mitte der 1940er Jahre bis zum Ende des Kalten...

Kruger Nationalpark

Afrika: Der Löwe - Leo, Leu, Lion – ist eigentlich eine sehr große Katze und lebt in Rudeln. In der Vergangenheit existierten noch...

Varna

Nach gut zwei Jahren erzwungener Corona Zurückhaltung boomt das Reisen. Endlich raus aus den eigenen vier Wänden. Neue Reiseziele...

Paris

Hotels, die wir lieben - Das neue Mama Paris La Defense Seit Jahren bin ich in das Mama Shelter Brand verliebt, das Objekt meiner Begierde war...

Ingolstadt

Komfortabel und sparsam: Sie gehören wie „Großraumlimousinen“ (Famlienvans) zu einer scheinbar aussterbenden Fahrzeuggattung:...

Barcelona

Ohne großen Durst munter unterwegs: Der Ibiza gehört zum Urgestein von Seat. Er teilt seine Technik mit den Konzernbrüdern VW Polo...

Tiflis

Tbilissi: Seit fünfzehn Jahrhunderten die Hauptstadt von Georgien, liegt auf Hügeln und Felsen, gebaut am Fluss Mtkwari. Heute ist die...

Berlin

Unter dem Motto „Meet onsite again“ verwandelten sich die Messenhallen unter dem Funkturm in den place to be für die globale...

ReiseTravel Suche

nach oben