Berlin

Zooterrassen in Berlin werden modernisiert

Im Rahmen eines ersten Bauabschnitts wird die Deutsche Bahn (DB) im Februar 2015 mit der Modernisierung der Zooterrassen beginnen. Bis zu diesem Zeitpunkt wird die erforderliche Baugenehmigung erwartet. Die Planungen sehen vor, die in den 1950er Jahren an den Bahnhof Zoologischer Garten angebauten „Terrassen am Zoo“ im Frühjahr 2016 wieder für Reisende und Besucher zu öffnen. Die mehr als hundert Meter lange Restaurant-Etage im ersten Obergeschoss wird komplett entkernt und zurückgebaut. Eine Freiluft-Terrasse soll wieder dem historischen Vorbild gleichen.

Neben den Zooterrassen werden in einem zweiten Bauabschnitt bis Ende 2017 auch die Erdgeschossflächen des Bahnhofs Zoo teilweise modernisiert. Dadurch entstehen erweiterte und verbesserte Verkehrswege für die Bahnhofsbesucher sowie neue Gewerbeflächen. Die Modernisierung umfasst zudem Brandschutzmaßnahmen und die Erneuerung technischer Anlagen, die sukzessive auch in den Folgejahren umgesetzt werden sollen.

„Mit der Modernisierung der Zooterrassen und einer Teilmodernisierung im Erdgeschoss werten wir nicht nur den Bahnhof Zoologischer Garten sichtbar auf, sondern leisten auch unseren Beitrag zur Stadtentwicklung der City West. Das Gebäude wird nicht allein für Mieter und Reisende attraktiver, sondern gibt auch neue Impulse für das städtebauliche Umfeld, das sich in den letzten Jahren zum Positiven verändert hat“, erklärte Friedemann Keßler, Leiter Regionalbereich Ost bei der DB Station&Service AG. Insgesamt wird die Deutsche Bahn einen zweistelligen Millionenbetrag in die Modernisierungsmaßnahmen am Bahnhof Zoologischer Garten investieren.

Da in der näheren Umgebung des Bahnhofs Zoologischer Garten in den letzten Jahren einige städtebauliche Projekte vorangetrieben wurden, will die Deutsche Bahn nicht abseits stehen. So begrüßt gegenüber vom Bahnhof das 112 m hohe Luxushotel „Waldorf Astoria Berlin“ seit 2012 seine Gäste und in fußläufiger Nähe befindet sich das erneuerte Bikini Berlin mit Hotel, Restaurants und vielen Geschäften.

Ein Beitrag für ReiseTravel von Edelgard Richter / Dela Press.

Edelgard Richter berichtet aktuell zum Thema: Berlin & Brandenburg intern

B & B Berlin & Brandenburg - Die Hauptstadt-Region: Politik und Wirtschaft - Lifestyle und Business - Kultur und Kunst bestimmen das facettenreiche Geschehen in der Hauptstadt-Region: Berlin & Brandenburg - ständig in Bewegung!

Sehr geehrte ReiseTravel User, bitte schreiben Sie uns Ihre Meinung, senden uns Ihre Fragen oder Wünsche. Vielen Dank. Ihr ReiseTravel Team: feedback@reisetravel.eu

 

ReiseTravel Suche

nach oben