Berlin

Berlin im Marathon Fieber und in Erwartung von über 100.000 Besucher

Am 27. September 2015 werden wieder Tausende die Berliner Straßen bevölkern, ob als Läufer oder als Zuschauer. An diesem Tag findet der 42. BMW Berlin-Marathon statt. Es ist eine der größten Veranstaltungen, an der aktive Sportler teilnehmen. Wie Jürgen Loch, Geschäftsführer des SCC Event, informierte, werden 41.224 Läuferinnen und Läufer auf die 42,195 Kilometer lange Marathonstrecke quer durch Berlin gehen, teilnehmen wollten fast doppelt so viele, sodass das Los – wie schon in den Vorjahren – entscheiden mußte, wer einen Startplatz erhält. Die Hälfte der Teilnehmer kommt aus dem Ausland; 127 Nationen sind beteiligt. Damit zeichnet sich wieder eine Rekord-Beteiligung ab. Auch rund 7.000 Berlinerinnen und Berliner haben sich angemeldet. Dazu kommen 5.585 Inline-Skater, die am 26. September 2015 auf die Strecke gehen. Aus dem In- und Ausland werden über 100.000 Besucher erwartet, die für die Berliner Wirtschaft einen enormen Umsatzschub bringen werden.

Schon die ganze Woche steht im Zeichen des Marathons. Auf der Sport- und Gesundheitsmesse Berlin Vital vom 23. bis 26. September in den Hallen des Flughafens Tempelhof werden rund 200 Aussteller aus dem In- und Ausland ihre Produkte zu Gesundheit und Lifestyle zeigen. Ab 23. September werden auch die Starter-Nummern an die Teilnehmer des Marathonlaufs ausgegeben. Der Veranstalter bittet darum, Donnerstag und Freitag die Nummern abzuholen, denn erfahrungsgemäß dauert die Ausgabe am Samstag durch den starken Zulauf sehr viel länger. An diesen beiden Tagen besteht auch die Möglichkeit, die Fußmessung oder die Messung des Kohlehydratspeichers in entspannter Atmosphäre vorzunehmen.

Renndirektor Mark Milde erläuterte, dass die schnellste Marathonstrecke der Welt sich in Berlin befände und dies macht einen Teil ihrer Attraktivität aus. Dazu kommt die gute Stimmung an der Strecke, was die Läuferinnen und Läufer zu schätzen wissen, und in den meisten Jahren auch das Wetter, das keine Wünsche offenlässt. So auch in diesem Jahr, wo Temperaturen unter 20 Grad Celsius, ein schwacher Wind und kein Regen erwartet werden. Rund 80 Musikgruppen werden an der Strecke die Zuschauer unterhalten. Die drei Läufer der Spitzenklasse Eliud Kipchoge, Emmanuel Mutai und Geoffrey Mutai, alle aus Kenia, werden für ein spannendes Rennen sorgen. Zu den Topläuferinnen gehören bei den Frauen Aberu Kebede und Meseret Hailu aus Äthiopien sowie Gladys Cherono aus Kenia. Auch Prominente aus Deutschland werden an den Start gehen, die jedoch ihren Namen nicht genannt wissen wollen. Bekannt wurde lediglich, dass der Musiker Tim Bendzko mitlaufen wird.

Für die Sicherheit werden am Sonntag neben dem Ordnerdienst des Veranstalters 720 Mitarbeiter der Polizei im Einsatz sein, die neben der Sicherheit auch für den Verkehr zuständig sind. Die Polizei ist bemüht, die Verkehrsbeeinträchtigungen so gering wie möglich zu halten, appelliert aber an die Berliner und ihre Gäste, die öffentlichen Verkehrsmittel zu benutzen. Die Berliner Feuerwehr wird zusammen mit der Johanniter Unfallhilfe und dem Medical Team mit rund 760 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern die medizinische Versorgung übernehmen.

Die Fernsehsender ARD und RBB werden von 8.45 bis 12.00 Uhr den Berlin-Marathon übertragen; bis 14.00 Uhr wird der RBB dann von verschiedenen Punkten an der Strecke quer durch die Hauptstadt weiter senden. Inforadio wird mit 40 Männern und zwei Frauen einen Rekordversuch starten: Der Staffellauf findet innerhalb des Berlin-Marathons statt. Die schnellsten Männer und Frauen werden für jeweils 1.000 Meter an den Start gehen um dann gemeinsam schneller zu sein als der Sieger des Berlin-Marathons. Die Wette gilt!

Ein Beitrag für ReiseTravel von Edelgard Richter / Dela Press

Edelgard Richter berichtet aktuell zum Thema: Berlin & Brandenburg intern

B & B Berlin & Brandenburg - Die Hauptstadt-Region: Politik und Wirtschaft - Lifestyle und Business - Kultur und Kunst bestimmen das facettenreiche Geschehen in der Hauptstadt-Region: Berlin & Brandenburg - ständig in Bewegung!

Sehr geehrte ReiseTravel User, bitte schreiben Sie uns Ihre Meinung, senden uns Ihre Fragen oder Wünsche. Vielen Dank. Ihr ReiseTravel Team: feedback@reisetravel.eu

 

 

ReiseTravel Suche

nach oben