Berlin

Von den wirtschaftlichen Effekten durch Tagesreisen profitieren die Branchen

Grundlagenstudie: In der neu erschienenen Grundlagenstudie „Tagesreisen der Deutschen“ wurde das Volumen sowie die Ausgaben der Tagesausflugs-Gäste und Tagesgeschäftsreisenden durch das Deutsche Wirtschaftswissenschaftliche Institut für Fremdenverkehr (dwif) näher untersucht. Tagesreisen sind ein wichtiger Wirtschaftsfaktor. Von den wirtschaftlichen Effekten durch Tagesreisen profitieren die verschiedensten Branchen.

Im Rahmen einer repräsentativen telefonischen Einwohnerbefragung wurden rund 36.400 Interviews durchgeführt. Die Tagesreisen-Intensität, das heißt der Anteil der Bevölkerung ab 14 Jahre, die im Befragungszeitraum mindestens einmal eine Tagesreise unternommen hat, liegt bei 83,7 Prozent. Baden-Württemberg weist eine überdurchschnittliche Intensität von 85,5 Prozent auf und liegt im Bundesländervergleich auf Platz zwei nach Schleswig-Holstein (87,1 Prozent).

97 Prozent der Tagesreisen wurden innerhalb Deutschlands durchgeführt, lediglich drei Prozent gingen ins Ausland.

Berlin, Berlin, wir fahren nach Berlin: Berlin liegt in der Beliebtheit vorn: Wichtigster Anlass für Tagesausflüge ist der Besuch von Verwandten, Bekannten und Freunden, gefolgt von Einkaufsfahrten und der Ausübung spezieller Aktivitäten wie Wandern, Baden oder Skifahren.

Insgesamt gaben die Tagesreisenden etwa 79 Milliarden Euro aus. Dabei sind die Kosten für den Transport zwischen dem Wohnsitz und dem Reiseziel (etwa 50 Milliarden Euro) noch nicht mit eingerechnet. Aus der Verteilung der Bruttoumsätze wird deutlich, dass der Einzelhandel, das Gastgewerbe und die sonstigen Dienstleitungen am stärksten von den wirtschaftlichen Effekten durch Tagesreisen profitieren.

Die Bearbeitung der Studie erfolgte durch das Deutsche Wirtschaftswissenschaftliche Institut für Fremdenverkehr (dwif), die Finanzierung gemeinschaftlich durch das Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie, die Länder, den ADAC sowie die dwif-Consulting GmbH.

Ein Beitrag mit Fotos für ReiseTravel von Elke Backert.

Elke Backert  

Unsere Autorin ist freie Reisejournalistin und lebt in Hamburg. www.elkebackert.de

Sehr geehrte ReiseTravel User, bitte schreiben Sie uns Ihre Meinung, senden uns Ihre Fragen oder Wünsche. Vielen Dank. Ihr ReiseTravel Team: feedback@reisetravel.eu

 

ReiseTravel aktuell:

Potsdam

Wasser und Weltkulturerbe: Umgeben von einer waldreichen Landschaft und den Seen der Havel strahlt Potsdam mit seinen zahlreichen Schlössern und...

Moynak

Unwirklich: Am Ortseingang von Moynak lautet die Begrüßung in Form einer riesigen Tafel: "Willkommen" und auf dem Schild ist ein aus dem...

Berlin

Die Bühne spielt mit: Ein verlassenes Revuetheater wird durch eine Undergroundparty aus dem Tiefschlaf gerissen. Ein junger Gast verliert sich...

Berlin

Entlang der Seidenstraße: Bei einer seiner Lesungen hatten wir den usbekischen Schriftsteller begleitet. Gleich am Anfang teilte Oybek Ostanov...

Berlin

Weltweit größtes Rum Event: "Die German Rum Awards, die von einer internationalen Jury vergeben werden, haben sich zur wichtigsten Instanz...

Charles Schumann

Bitte einen Drink: Eigentlich heißt Charles Schumann, Karl Georg Schuhmann und ist aus der Oberpfalz. Er führt wohl die bekannteste Bar...

Tokio

Der hat Ehrgeiz: Daran lassen das opulent gestaltete Gesicht und erst recht die von Muscle-Cars bekannte große Hutze auf der Motorhaube keinen...

Wolfsburg

Familienfahrzeug mit inneren Werten: Auch die vierte Generation des Volkswagen Caddy stellt sich als äußerst wandelbar vor. Es gibt sie...

Berlin

Technik und Equipments spielen in unserem täglichen Leben eine immer relevanter werdende Rolle: Welche Technik und Gerät ist auf dem Markt,...

Berlin

Adventsstimmung: Ländlich und stimmungsvoll, in historischen Dorfkirchen, rund um Kirchen, Klöster und Schlösser, am See oder mitten...

ReiseTravel Suche

nach oben